kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Donnerstag, 29.03.2012

Was weg ist, ist weg! - sagt Horst Schroth

Am Samstag, 21. April, 20 Uhr, gibt es wieder eine von Horst Schroths atemberaubenden, turbulenten und irrwitzigen Geschichten in der Brühler Galerie am Schloss.

In seinem neuen Programm Was weg ist, ist weg erzählt er über das, was verloren, verschwunden und vergessen ist und über das, was wir auf jeden Fall vor dem Verschwinden retten müssen.

Umwälzungen, Veränderungen, Staatspleiten, Wandel, Revolutionen, gesellschaftliche und geologische Erdbeben aller Art. Im Schleudergang vom Kopf auf die Füße und zurück! Und zwischendurch holen wir mal kurz Luft und stellen fest: Was weg ist, ist weg! - Ist das jetzt gut oder schlecht? Um das zu hinterfragen, besuchen Sie die Veranstaltung mit Horst Schroth in der Galerie am Schloss!

Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf im brühl-info, Uhlstraße 1, 50321 Brühl, Tel. 02232 79-345, zum Preis von 18,00 Euro / ermäßigt 12,00 Euro. Mögliche Restkarten werden ab 19.00 Uhr an der Abendkasse verkauft.



Lesen Sie auch hier:



Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog