kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Donnerstag, 03.05.2012

8. Brühler Bildungstag mit Ausbildungsstellenmarkt

Am 12. Mai 2012 wird die Stadt Brühl gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Brühl bereits zum 8. Mal den Brühler Bildungstag mit Ausbildungsstellenmarkt in seiner inzwischen 12. Auflage in der Brühler Innenstadt durchführen.

Bildungstag und Ausbildungsmarkt
Großbildansicht Bildungstag und Ausbildungsmarkt

In der Zeit von 10:30 bis 14:00 Uhr werden sich rund 40 Ausbildungsbetriebe aus Handel, Handwerk und Dienstleistung sowie auch Schulen und Bildungsinstitute im Rahmen dieser Open-Air Veranstaltung vorstellen und mit einer Vielzahl umfangreicher Informationen interessierten Schulabgänger/innen zur Verfügung stehen. Besonders zu erwähnen ist, dass in diesem Jahr zahlreiche neue Ausbildungsfirmen ihre Teilnahme zusagten und so noch mehr Berufssparten vertreten sein werden.

Insbesondere die Ausbildungsbörse mit der "Wäscheleinenaktion" soll jungen Menschen auch in diesem Jahr eine zusätzliche Chance bieten, sich über die Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren, mit den Ausbildungsbetrieben Kontakt aufzunehmen oder Hinweise zu Einstellungsaussichten und möglichen Auswahlverfahren zu erhalten. Die Bildungsinstitute eröffnen den Interessenten darüber hinaus die Möglichkeit, sich umfangreich über Alternativen zur Weiterbildung zu informieren.


Zentrum der Veranstaltung wird der Stand der Agentur für Arbeit Brühl sein. An dieser Anlaufstelle können sich Interessierte allgemeine Auskünfte einholen oder werden sachkundig von den Mitarbeitern mit speziellen Informationen versorgt. Auch die Stadt Brühl wird mit einem Präsentationsstand vertreten sein und ihre Hilfe bei der Wahl eines Ausbildungsberufes oder bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz anbieten.

Erfreulicherweise konnten die Veranstalter in den letzten Jahren feststellen, dass dank einer besonders lockeren und vertrauensvollen Atmosphäre den jungen Besuchern etwaige Berührungsängste genommen werden konnten, so dass sich die Jugendlichen umfangreich über alle Inhalte einer beruflichen Planung informiert haben.

Auch Schülerinnen und Schülern, die noch Schwierigkeiten haben, auf dem Ausbildungsmarkt unterzukommen, werden Möglichkeiten aufgezeigt, den oft nicht einfachen Übergang von der Schule in den Beruf zu überwinden. Beispielsweise besteht hier die Möglichkeit zur Teilnahme an einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme oder außerbetrieblichen Ausbildung.

Neben dem Angebot, sich für die Folgejahre über Ausbildungsmöglichkeiten umfangreich zu informieren und Kontakte zu knüpfen bietet diese Veranstaltung insbesondere auch den Schüler/innen, die zum kommenden Ausbildungsjahr im Herbst 2012 noch keinen Ausbildungsplatz haben, eine große Chance, noch einen Ausbildungsplatz zu finden.

Auch auf die Besonderheit des doppelten Abiturjahrganges im nächsten Jahr mit über 200 zusätzlichen Abiturienten/innen, die auf die Universitäten, Hochschulen und Ausbildungs-betriebe zukommen werden, haben sich die Veranstalter eingestellt und stehen den Abiturienten mit Rat und Tat zur Seite.
Betriebe, die für die Ausbildungsbörse noch Stellen anbieten wollen oder für sonstige Fragen, steht seitens der Stadt Brühl Herr Markus Lomp unter der Telefon-Nr. 02232/793930 oder mlomp@bruehl.de zur Verfügung.




Lesen Sie auch hier:



Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog