kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Freitag, 07.09.2012

Familienzentrum "Haus für Kinder Vochem" ist rezertifiziert

Das städtische Familienzentrum "Haus für Kinder Vochem" kann stolz auf seine anerkannte Qualität sein. Dieses ausgezeichnete Zeugnis wurde jetzt von PädQuis bei der Rezertifizierung des Familienzentrums in dem dazu erstellten Qualitätsprofil ausgestellt.

Nach dieser erfolgreichen Rezertifizierung kann die Einrichtung das Gütesiegel "Familienzentrum" für weitere vier Jahre tragen.

Das Familienzentrum "Haus für Kinder Vochem" ist eine Einrichtung der ersten Stunde. Es hat sich als Piloteinrichtung schon im Kindergartenjahr 2007/2008 unter schwierigsten Bedingungen auf den Weg gemacht, ein Familienzentrum zu werden. Die erste Zertifizierung fand im Herbst 2008 statt.

Grundlage für die erneute Anerkennung war eine umfangreiche Dokumentation über die Angebote, Aktivitäten, Kooperationen und Entwicklungen seit der ersten Zertifizierung. Diese Unterlagen wurden von PädQuis, der Pädagogischen Qualitätssysteme GmbH -einem Institut der FU Berlin- im Auftrag des Landes auf Herz und Nieren geprüft.

Die bestehenden Strukturen und Leistungen wurden in den vergangenen vier Jahren immer wieder überprüft und den Bedürfnissen angepasst.
Dadurch sind zahlreiche Kooperationen, etwa mit der Familien- und Erziehungsberatungsstelle für Wesseling und Brühl, dem Caritas-Frühförderzentrum Rhein-Erft, der Sprachtherapiepraxis Bentlage und Schwarz, der Kunst- und Musikschule, der Praxis für Ergotherapie Marx und Scheven, der Praxis für Kinder- und Familientherapie Tastmania, uvm. entstanden.

Als zertifiziertes und rezertifiziertes Familienzentrum erhält das "Haus für Kinder Vochem" jährlich einen Zuschuss von 12 000 Euro. Von diesem Geld werden überwiegend Referenten und Kooperationspartner bezahlt. So können Angebote kostenlos oder zumindest viel günstiger angeboten werden. Davon profitieren alle Bewohner rund um das Gebiet Vochem. Denn als Familienzentrum sind die Angebote offen für alle Interessierten und nicht nur für die 75 Kinder der Einrichtung.

Ende Juni diesen Jahres hat sich eine PädQuis-Mitarbeiterin einen Tag lang in Brühl-Vochem aufgehalten, um eine Begehung im Familienzentrum durchzuführen. Sowohl im Leistungsbereich, als auch im Strukturbereich hat das Familienzentrum nicht nur die Gütesiegelfähigkeit erreicht, sondern zusätzlich zum Einen eine außerordentliche Leistungsvielfalt und zum Anderen einen außerordentlichen Ausbau des Strukturbereiches.

Acht Punkte wurden dabei genau ins Visier genommen, welche zusätzlichen Leistungen von wem und wie über die Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder hinaus erbracht werden. Dazu zählen unter anderem die Beratung und Unterstützung für Kinder und Familien, die Angebote der Familienbildung und Erziehungspartnerschaften, die Angebote der Kindertagespflege, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Vernetzung im Sozialraum, die Kooperation mit anderen Einrichtungen und schließlich die Fragen danach, wie die Einrichtung die Öffentlichkeit anspricht und wie die eigene Arbeit immer wieder aufs Neue reflektiert und weiterentwickelt wird, um Ratsuchenden kompetent und schnell Hilfen anbieten zu können.

Für das hervorragende Zeugnis hat sich die Arbeit gelohnt. Die MitarbeiterInnen des Familienzentrums und die Leiterin, Frau Sonja Debus, freuen sich nun auf den geplanten Neubau. Es werden neue Herausforderungen auf die Mitarbeiter zukommen. Jedoch will man gemeinsam an den Erfolg der Rezertifizierung anknüpfen.






Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog