kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Mittwoch, 12.09.2012

Gewinner bei der Brühler Kinderunfallkommission

Bei dem Quiz "verkehrssicheres Fahrrad" der Brühler Kinderunfallkommission konnte Günter Kehm aus Brühl als glücklicher Gewinner den 1. Preis entgegen nehmen. Das gemeinsam von der Radstation Brühl und der Stadt Brühl gesponserte Fahrrad war nur einer von vielen wertvollen Preisen, die unter den Teilnehmern ausgelost wurden.
Gewinner bei der Brühler Kinderunfallkommission
Großbildansicht Von links nach rechts: Maike Leutze. 2. Preis ,Simone Ziemek, Verkehrskommissariat, Anja Landa, Stadt Brühl, Esther Gonschor, 4. Preis, Gunter Kehm, 1. Preis, Gottfried Radermacher, 3. Preis, Lucia Radermacher, 5. Preis Wolfgang Schneble, Stadt Brühl

Die weiteren Preise, stabile Fahrradschlösser und sichere Fahrradhelme, gewannen Maike Leutze aus Köln, Gottfried Radermacher, Esther Gonschor und Lucia Radermacher (alle Brühl). Alle Teilnehmer hatten zuvor bei einem Verkehrssicherheitsquiz an einem ausgestellten Fahrrad alle Fehler gefunden, weshalb dieses nach der Straßenverkehrsordnung nicht zugelassen und nicht verkehrssicher ist. Der ebenfalls am Stand aktive Kinderschutzbund bastelte mit den Kindern "Lichtblumen", die die Aufmerksamkeit auf eine richtige Beleuchtung betonten.

Neben weiteren Sachpreisen nahmen die Teilnehmer die Erfahrung mit, dass zu einem verkehrssicheren Fahrrad nicht nur Bremsen und Klingel, sondern auch Reflektoren und eine funktionsfähige Beleuchtung gehören. Gerade die bei vielen Kindern beliebten Mountainbikes entsprechen oftmals im Auslieferungszustand eben nicht diesen Anforderungen. Die meisten Kinder verunglücken im Alter von 10 bis 14 Jahren mit ihrem Fahrrad. Der Infotag der Kinderunfallkommission war nur eine von zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen Brühler Verkehrssicherheitswochen vom 8. bis 21.September 2012.

Die Brühler Kinderunfallkommission besteht aus Vertretern der Stadt Brühl, der Polizei, des Kinderschutzbundes und des Allgemeinen Deutschen Fahrradklubs ADFC. Sie wird unterstützt durch das Netzwerk verkehrssichere Städte und Gemeinden im Rheinland im VRS und dieses Jahr zusätzlich durch den Kooperationspartner Radstation Brühl.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog