kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Dienstag, 25.09.2012

Programmänderung bei den Internationalen FigurenTheaterTagen für den 03.10.2012

Aufgrund eines Krankheitsfalls kann das Figurentheater Thalias und Kompagnons am 03.10. nicht wie geplant das Figurentheaterstück Macbeth für Anfänger spielen.
Hierfür wird es einen Ersatztermin im Frühjahr 2013 geben.
FigurenTheater: "Der Bär geht zum Försterball"
Großbildansicht FigurenTheater: "Der Bär geht zum Försterball"

Am Mittwoch, dem 03.10. wird der Puppenspieler Jojo Ludwig des Theater 1 um 20:00 Uhr das Stück "Der Bär geht zum Försterball" in der Galerie am Schloss aufführen.

Schmolke, ein Bär, der leidenschaftlich gern Theodor Fontane liest, will zum Kostümfest gehen und sucht nach einer passenden Verkleidung. Im Kostümverleih trifft er auf Frau Jenny Treibel (!) und prompt verlieben sich die beiden ineinander. Der Bär verkleidet sich als Oberförster und gerät durch Zufall auf den alljährlichen Jäger- und Försterball. Aber niemand erkennt ihn, alle halten ihn für den Oberförster. Schmolke schlägt in seinem Übermut vor, gemeinsam den Bären jagen zu gehen, und alle bewundern den "Herrn Oberförster" für seine grandiose Idee. Natürlich bleibt die Jagd erfolglos, und selbst als Schmolke die Vermutung äußert, der Bär sei möglicherweise direkt unter ihnen, schöpft niemand Verdacht. Jemand, der in einer Oberförsteruniform steckt, ist über jeden Zweifel erhaben.

Das Schema "Nichts ist das, was es zu sein scheint" zieht sich durch das ganze Stück und wird bis zur Absurdität abgewandelt: Die Kostümverleiherin ist eigentlich Tänzerin, der Kellner ist eigentlich Schriftsteller, der stotternde Jäger ist eigentlich Nachrichtensprecher, London ist eigentlich Paris, der Oberförster ist eigentlich ein Bär - oder sogar nur ein Knödel.

"Kleider machen Leute", das alte Thema des "Hauptmann von Köpenick", wird hier in humorvoller und satirischer Weise erzählt und bietet dem Publikum (auch Oberförstern) ein großes Theatervergnügen. Ausführliche Informationen zu vielen weiteren Veranstaltungen der 14. Internationalen FigurenTheaterTage finden Sie im ausliegenden Programmheft im brühl-info, den Rathäusern und an ausgewählten Orten zum Mitnehmen, sowie natürlich online unter www.bruehl.de. Tickets für die Veranstaltungen erhalten Sie für € 16/ 12 im brühl-info, Uhlstraße 1, 50321 Brühl, Telefon 02232 79-345. Beim Besuch von drei verschiedenen Veranstaltungen gibt es die Möglichkeit, über cpetersen@bruehl.de ein ABO-Ticket für € 36 zu erwerben. Das Festival wird gesponsert von der Kreissparkasse Köln und dem Kultursekretariat Gütersloh.



Lesen Sie auch hier:



Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog