kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Montag, 24.06.2013

Die Stadtverwaltung Brühl bildet aus

Die Stadt Brühl wird in diesem Jahr insgesamt 16 Jugendlichen die Möglichkeit zu einer Berufsausbildung bieten.

"Eine qualifizierte Ausbildung bei der Stadt Brühl stellt für Jugendliche eine attraktive Alternative dar. Wir waren in diesem Jahr in der glücklichen Lage, aus einer Vielzahl von sehr vielversprechenden Bewerbungen unsere künftigen Auszubildenden auswählen zu dürfen. Aufgrund der erfreulichen Bewerberlage habe ich mich entschlossen, mehr Auszubildende einzustellen, als zunächst vorgesehen. Wir setzen als Stadtverwaltung hier auch ein Zeichen und tragen dem doppelten Abiturjahrgang Rechnung", begründet Bürgermeister Michael Kreuzberg die erfreulich hohen Einstellungszahlen.

Insgesamt werden im Berufsfeld der allgemeinen nichttechnischen Verwaltung 13 Auszubildende als Beamte im gehobenen und mittleren Verwaltungsdienst sowie als Verwaltungsfachangestellte eingestellt. Außerdem besetzt die Stadt Brühl Ausbildungsplätze im technischen Bereich als Fachkraft für Abwassertechnik und als IT-Systemelekroniker neu. Auch eine Auszubildende als Veranstaltungskauffrau wird die Ausbildung im Sommer antreten.

Im Einstellungsjahr 2014 wird die Stadt Brühl ebenfalls wieder ausbilden. Bewerber für eine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation, als Verwaltungsfachangestellte und als Beamtin bzw. Beamter im mittleren nichttechnischen Dienst werden noch gesucht. Außerdem bietet die Stadt Brühl die Möglichkeit zum dualen Bachelorstudium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung an. Das Studium zum Bachelor of Laws und Bachelor of Arts ist die Einstiegsqualifikation für die Beamtenlaufbahn im gehobenen nichttechnischen Dienst.

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, sich spätestens bis zum 31.08.2013 für die Einstellung im Sommer 2014 zu bewerben.
Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu den angebotenen Ausbildungsberufen hält die Stadt Brühl auf ihrer Homepage bereit.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog