kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Mittwoch, 02.10.2013

Nur Gewinner beim Verkehrssicherheitstag

Beim Verkehrssicherheitstag der Brühler Kinderunfallkommission, der in diesem Jahre besonders von der VR-Bank Rhein-Erft und den Stadtwerken Brühl unterstützt wurde, gab es nicht nur eine Menge Erfahrungen über die Länge von Reaktions-, Brems- und Anhaltewegen zu sammeln, sondern auch schöne Preise für die richtigen Antworten beim Verkehrssicherheitsquiz zu gewinnen.
Gruppenbild mit Gewinnern
Großbildansicht Gruppenbild mit Gewinnern

Gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht, Kreisverband Rhein-Erft und dem Deutschen Kinderschutzbund, Ortsverband Brühl demonstrierte die Brühler Kinderunfallkommission an Hand von farbigen Teppichbahnen, wie lange ein Auto braucht, um aus Tempo 30 oder eben aus Tempo 50 anzuhalten. Mit 2 verschiedenen Gurtschlitten zeigte die Deutsche Verkehrswacht, wie wichtig es ist, auch bereits bei geringen Geschwindigkeiten angeschnallt zu sein. Ein kostenloser Seh- und Reaktionstest, ein Autosimulator sowie weitere Angebote der VR-Bank Rhein-Erft und des Kinderschutzbundes rundeten den Aktionstag ab.

Die Brühler Kinderunfallkommission wurde 2008 für ihre hervorragende Arbeit mit dem Landespreis für innere Sicherheit NRW ausgezeichnet. Sie ist mittlerweile seit 15 Jahren aktiv und besteht aus Vertretern der Stadt Brühl, der Polizei, des Kinderschutzbundes und des Allgemeinen Deutschen Fahrradklubs ADFC und wird unterstützt durch das Netzwerk verkehrssichere Städte und Gemeinden im Rheinland im VRS, die Stadtwerke Brühl und die VR-Bank Rhein-Erft.

Bei den insgesamt 9 Verlosungen gab es Fahrsicherheitstrainings, ein hochwertiges Fahrrad sowie weitere schöne Sachpreise zu gewinnen.

Die Gewinner sind: Eric Kortus, Hans-Detlef Schmidt, Lea Höllmann, Heidi Lemmer, Halima Fikes, Maximilian Dörstel, Max Pröller und Lea Henseler aus Brühl, Elfi Schmidt-Pelger, Peter Schmidt und Bastian Ball aus Bornheim sowie Jennifer Cypris aus Euskirchen.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog