kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Montag, 17.02.2014

Kein Gegenverkehr in der Steingasse

Um die Situation noch vor dem Ausbau der Straße zu entschärfen, wurden in Richtung Badorfer Straße drei Teilstücke der Steingasse mit einem absoluten Haltverbot versehen.

Die Parksituation in der Steingasse war so, dass der Busverkehr durch beidseitig parkende Fahrzeuge stark eingeschränkt war. Mühsam kämpfte sich der Verkehr in dem engen Straßenabschnitt bergauf. Die einzige Ausweichmöglichkeit war oft nur der Bürgersteig. Dieser Zustand war unhaltbar.

Um die Situation noch vor dem Ausbau der Straße zu entschärfen, wurden in Richtung Badorfer Straße drei Teilstücke der Steingasse mit einem absoluten Haltverbot versehen. Diese Teilstücke können nun dem bergauf fahrenden Gegenverkehr zum Ausweichen dienen.
Ab Montag, 17.02.2014, haben die Verkehrszeichen Rechtswirksamkeit. Dann, so kündigte Bürgermeister Dieter Freytag an, werde auch abgeschleppt, damit der Verkehr - besonders der Busverkehr - wieder flüssig fließen kann.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog