kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Donnerstag, 10.07.2014

Wie funktioniert Europa?

Bürgermeister Dieter Freytag empfing Lehrkräfte und Studierende der Russischen Akademie für Volkswirtschaft und öffentliche Verwaltung der Russischen Föderation im Rathaus.
Bürgermeister Freytag (m) mit den Gästen aus Russland
Großbildansicht Bürgermeister Freytag (m) mit den Gästen aus Russland

Bürgermeister Freytag erklärte den russischen Gästen anhand eines Vortrages die Aufbauorganisation und Geschäftsverteilung einer Gemeinde am Beispiel der Stadt Brühl.

Die Teilnehmer hatten in den vergangenen Tagen bereits Köln, Amsterdam und Koblenz besucht. In Brüssel wurden Sie von der Europäischen Kommission empfangen, ebenso in Luxemburg beim Europäischen Parlament. Im Nachgang des Vortrages wurden durch die Teilnehmer zahlreiche Fragen zur Gemeindeorganisation und zu den Aufgaben des Bürgermeisters gestellt. Der Leiter des Lehrstuhls, Dr. Egishe Dashtoin bedankte sich bei Bürgermeister Dieter Freytag mit einem Gastgeschenk und dem Wunsch, gerne noch einmal nach Brühl zurückzukehren.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog