kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Montag, 25.08.2014

Trockner geriet in Brand

Die Feuerwehr der Stadt Brühl wurde am Sonntagabend um 22:18 Uhr von der Kreisleitstelle zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Straße Ginsterhang in Brühl alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich die im Haus lebende Familie,  bereits selber aus dem brennenden Gebäude retten können. Brandursache war ein Wäschetrockner in der Waschküche des Hauses. Die Eltern lagen zum Zeitpunkt des Brandausbruches schlafend im Erdgeschoss. Geweckt wurden sie durch Rauchmelder in der Waschküche und der angrenzenden Küche. Eigene Löschversuche blieben erfolglos.

Sieben Minuten nach Alarmierung, traf die Feuerwehr ein und fand die Waschküche in Vollbrand vor. Das Feuer drohte sich auf das gesamte Wohnhaus auszubreiten. Die Feuerwehr nahm zur Brandbekämpfung zwei C-Hohlstrahlrohre mit Einsatzkräften unter Atemschutz vor. Eine Holztür von der Waschküche zum Wohnhaus brannte komplett durch. Aus diesem Grund konnte sich der Brandrauch auf alle Räumlichkeiten ungehindert ausbreiten.

Das Feuer wurde von den vorgehenden Trupps schnell unter Kontrolle gebracht. Zahlreiche Brandnester mussten mit Hilfe von Wärmebildkameras aufgespürt und abgelöscht werden. Die Familie wurde vor Ort von einem Notarzt untersucht, hatten den Brand unverletzt überstanden. Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 33 Einsatzkräften unter der Einsatzleitung von Brandamtsrat Ralf Laßmann. Einsatzende war gegen 01:00 Uhr.

Das Gebäude ist durch den Brand unbewohnbar. Die Familie konnte nur durch die vorhandene Installation der Rauchmelder und damit der frühzeitigen Alarmierung im Schlaf dem Feuer und dem tödlichen Brandrauch unbeschadet entkommen.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog