kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Mittwoch, 03.12.2014

Vorschau: Die 2. Brühler Frauenwoche

Im kommenden Jahr wird es wieder ein spannendes Programm vom 08.03.-15.03.2015 von Frauen nur für Frauen geben.

Die Planungen der 2. Brühler Frauenwoche sind abgeschlossen, freut sich die städtische Gleichstellungsbeauftragte Antje Cibura gemeinsam mit Bürgermeister Dieter Freytag.

Im kommenden Jahr wird es wieder ein spannendes Programm vom 08.03.-15.03.2015 von Frauen nur für Frauen geben. Alle Spendeneinnahmen werden wir dem Frauenhaus Rhein-Erft zukommen lassen.

So wird Margie Kinsky am 08.03.2015 um 11:00 in einer Kooperationsveranstaltung zwischen der Stadt Brühl mit dem Max Ernst Museum ihr neues Programm " Ich bin so wild nach deinem Erdbeerpudding" zum Besten geben.

Für diese Veranstaltung verlost der Schlossbote 3 x 2 Freikarten.Karten können bereits auch über Köln Ticket oder an der Museumskasse zum Preis von 8,30 € erworben werden und beinhalten Kabarett, einen Auftritt des Damen Jazzchores, ein Glas Sekt und eine Museumsführung zu Max Ernst und den Frauen.

Für die Lesung mit Susan Sitzler " Geschwister" in der Buchhandlung Carola Brockmann am 11.03.2015 werden ebenfalls 2 x 2 Freikarten verlost, sowie für einen entspannten Freundinnensaunatag im Karlsbad sind 2 x 2 Saunakarten zu gewinnen.

In der 2. Brühler Frauenprogrammwoche werden insgesamt 25 Veranstaltungen, meist kostenlos, von der Frau rund um die Frau angeboten.

"Hier ist für jede etwas dabei" verspricht die Frauenbeauftragte, "wir haben so ziemlich jeden Lebensbereich in jedem Alter, ob Kreativität, Unterhaltung, Prävention aber auch Krankheit und häusliche Gewalt abgedeckt."

Initiiert wird diese Woche nun bereits zum 2. Mal, um den Internationalen Weltfrauentag ( 8.3.), den Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und diejenigen Frauen ins Bewusstsein zu rücken, die sich unermüdlich für die Gleichberechtigung, wie wir sie heute erleben können, einsetzten, in der Hoffnung, dass sie eines Tages zur Selbstverständlichkeit werden möge.

Karten für die Auftaktveranstaltung mit Margie Kinsky, die Brühler Stadtführung "Von allerlei Weibervolk", die Lesung bei Buchhandlung Brockmann mit Susan Sitzler " Geschwister" und die Damensauna im Karlsbad sind ab sofort an den bekannten VVK Stellen erhältlich.

Weiter Auskünfte erteilt die Gleichstellungsbeauftragte Antje Cibura unter 79 2250 oder per Mail.



E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse
    Gleichstellungsbeauftragte Antje Cibura


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog