kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Freitag, 12.12.2014

Mitarbeiter feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Stefan Müller, Rechnungsprüfer bei der Stadt Brühl, kann auf eine 25-jährige Dienstzeit und Zugehörigkeit zur Stadt Brühl zurückblicken.
Bürgermeister Dieter Freytag (r) gratuliert Jubilar Stefan Müller
Großbildansicht Bürgermeister Dieter Freytag (r) gratuliert Jubilar Stefan Müller

Zu diesem besonderen Anlass gratulierte ihm Bürgermeister Dieter Freytag im Rahmen einer kleinen Feierstunde. Stefan Müller begann seine Laufbahn bei der Stadt Brühl am 1. September 1991 als Stadtinspektoranwärter und damit als Auszubildender für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst.

Von Beginn an war Herr Müller im Rechts- und Bauverwaltungsamt eingesetzt. Er war betraut mit Vergaben und öffentlichen Ausschreibungen der Stadt Brühl. Am 1. Januar 2010 wurde Herr Müller zum Rechnungsprüfer der Stadt Brühl bestellt. Die örtliche Rechnungsprüfung prüft insbesondere, ob die öffentlichen Mittel ordnungsgemäß und wirtschaftlich eingesetzt werden. Die örtliche Rechnungsprüfung der Stadt Brühl ist dabei dem Rat unmittelbar verantwortlich und in ihrer sachlichen Tätigkeit dem Rat unmittelbar unterstellt.

Bürgermeister Dieter Freytag dankte Stefan Müller für sein dienstliches Engagement und wünschte ihm viel Erfolg für die kommenden Dienstjahre.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog