kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Freitag, 22.05.2015

Von allerlei Weibervolk und köstlichen Gerichten

Der Juni lockt nicht nur mit blauem Himmel, sondern auch mit vielen Ideen für Brühler Stadtentdecker. Die beliebte Kostümführung "Von allerlei Weibervolk" ist längst kein Geheimtipp mehr.

Nachdem der für den 10. Juni 2015, 18:00 Uhr, angekündigte Führungstermin bereits ausverkauft ist, wurde nun eine Zusatzführung für 18:45 Uhr am selben Tag anberaumt, für die noch Restkarten erhältlich sind. "Von allerlei Weibervolk", präsentiert von den autorisierten Brühler Stadtführerinnen, erzählt von Brühler Frauen im Wandel der Zeiten.

Da sind: Maria Crucherer, einer Hafnerin, die ihrem Mann in der Töpferwerkstatt hilft und die Herrin im Haus ist; Billa Krautwig, Bäuerin, die an einem abwechslungsreichen Markttag ihrem ländlichen Alltag entrinnt; Anna Schmitz, einer 35jährige Kuhmagd die man am 1. Dezember 1604 nach hochnotpeinlichem Verhör als Hexe bei lebendigem Leib verbrannte; einer Zeitgenossin Clemens Augusts, die über das nicht nur süße Leben am kurfürstlichen Hofe plaudert; Luise Frickenhaus, evangelische Pfarrersfrau, berichtet aus dem regen Gemeindeleben sowie Louise Straus, eine junge Studentin der Kunstgeschichte, die kurz vor dem 1. Weltkrieg den Brühler Studenten Max Ernst kennen und lieben lernt.

Tickets sind im Ticket- und Tourismuscenter brühl-info, Uhlstraße 1, zum Preis von € 12 (Kinder unter 12 Jahren frei, keine weiteren Ermäßigungen), zu erwerben.

Am Tag drauf startet die beliebte "Tour Culinaria" in die Sommersaison 2015. Dann heißt es wieder "Fünf Gänge ohne Reue". Im Zuge der kultur-kulinairischen Führungen von Restaurant zu Restaurant können die Extrakalorien der kleinen lukullischen Sünden beim Spaziergang direkt wieder abtrainiert werden.

Lernen Sie bei der kultur-kulinarischen Tour am 11. Juni 2015, ab 18:00 Uhr, mit der Wirtsfrau Anna (Ingrid Kruft) nicht nur Brühl, sondern auch die Brühler Restaurants Chez Max - Museumsbistro im Max Ernst Museum, Gregor's - Restaurant - Bistro - Café und die Balthasar Neumann Speiserei & Gästehaus kennen.

Zum Auftakt werden Sie im ersten Restaurant mit einem prickelnden Glas Sekt, einer erlesenen Vorspeise und einer exquisiten Suppe auf die Führung eingestimmt. Mit lustigen Anekdoten zur Geschichte sowie Pikantem und Amüsantem führt die Tour durch die Gassen von Brühl zum exklusiven Hauptgang im zweiten Restaurant. Bei zunehmender Dunkelheit geht es durch die Brühler Altstadt zum leckeren Dessert und Käsegang in das dritte Restaurant.

Im Teilnahmeentgelt von € 64,00 pro Person sind die Führung, das 5-Gänge-Menü mit einem Getränk pro Gang und die Vorverkaufsgebühr enthalten. Die Veranstaltung dauert ca. vier Stunden.

Es sind keine Ermäßigungen möglich. Tickets und weitergehende Informationen gibt es ausschließlich im Vorverkauf im Ticket- & Tourismuscenter brühl-info, Uhlstraße 1, Tel. 02232/79345





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog