kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Donnerstag, 12.11.2015

Finanzausschuss des Deutschen Städte- und Gemeindebundes tagte im hessischen Rödermark

26 Mitglieder des Finanzausschusses des Deutschen Städte- und Gemeindebundes - (Ober)Bürgermeister und Kämmerer aus ganz Deutschland - sind der Einladung von Roland Kern, Bürgermeister der Stadt Rödermark, gefolgt und haben zwei Tage lang in der Kulturhalle in Rödermark getagt.
Großbildansicht Der Finanzausschuss des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (Foto: Stadt Rödermark)

Erörtert wurde, wie die Überforderung der Kommunen aufgrund des anhaltenden Flüchtlingsstroms nach Deutschland vermieden und gemeistert werden kann.

Bürgermeister Dieter Freytag vertrat dabei den Städte- und Gemeindebund NRW und äußerte sich zum jüngst beschlossenen Asylpaket von Bundestag und -rat, welches er als ersten Schritt in die richtige Richtung sehe. "Der Städte- und Gemeindebund NRW hat bereits sehr frühzeitig die Forderungen erhoben, die jetzt mit dem Koalitionsbeschluss zur Asyl- und Flüchtlingspolitik im Wesentlichen umgesetzt werden", so Freytag.

Wichtig sei es vor allem, die Städte- und Gemeinden mit ausreichenden Finanzmitteln auszustatten. Freytag: "Nur dann können wir vor Ort eine Willkommenskultur entwickeln." Weitere Themen betrafen den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern, die Weiterentwicklung der Grundsteuer, die Energiewende und die Umsatzbesteuerung der interkommunalen Zusammenarbeit.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog