kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Donnerstag, 22.12.2016

Stadt Brühl mit European Energy Award® ausgezeichnet

Der Rat der Stadt Brühl hat in 2012 die Teilnahme am European Energy Award (eea) beschlossen. Vier Projektjahre später, am 07.12.2016, wurde die Stadt Brühl mit dem European Energy Award ausgezeichnet. Die Zertifizierung attestiert der Stadt Brühl ihr kommunales Engagement bei Klimaschutz und Energieeffizienz.
Großbildansicht v.l.n.r. Markus Lamberty (Abteilungsleiter Planung und Umwelt), Bürgermeister Dieter Freytag, (Fachbereichsleiter Planen und Umwelt) Walter Schaaf, Beigeordneter Gerd Schiffer und Frank Ohlmeyer (Abt. Planung und Umwelt)

Der European Energy Award ist ein Qualitätsmanagementsystem, mit dem der Stellenwert des Themas Klimaschutz in einer Kommune bewertet wird.

Verschiedene Handlungsfelder wie Entwicklungsplanung, Kommunale Gebäude, Kooperation, Ver- und Entsorgung, Mobilität und interne Organisation werden durch den eea erschlossen.

Als sich die Stadt Brühl für das Projekt angemeldet hat, konnte sie im ersten Durchlauf nur 31 Prozent der möglichen Punktzahl erreichen. Durch die Umsetzung verschiedener Projekte und Maßnahmen sind jetzt knapp 52 Prozent erzielt worden - 50 Prozent sind die Mindestanforderung für eine Zertifizierung.

Vor allem das Thema Mobilität war ein großer Punktebringer bei dem Bewertungsverfahren. Aber auch Projekte wie energetische Umbaumaßnahmen an städtischen Gebäuden, Einsatz von E-Fahrzeugen als Dienstwagen und im Bereich Fuhrpark Stadtwerke Brühl - hier auch der Einsatz mit Erdgas angetriebener Fahrzeuge, barrierefreier Ausbau von Bushaltestellen, Agenda Markt der Möglichkeiten usw. haben zu der erforderlichen Punktezahl beigetragen.

Darüber hinaus hat die Stadt Brühl von den mehr als 80 städtischen Liegenschaften 35 analysieren lassen und einen Maßnahmenkatalog aufgestellt, in welchem 199 Maßnahmen zur energetischen Optimierung sowie Beiträge zum Umweltschutz enthalten sind. Beispielsweise soll untersucht werden, auf welchen Dächern städtischer Gebäude Solaranlagen errichtet werden können.

Die Stadt Brühl und weitere Akteure sind überzeugt, auf der Basis der Klimateilschutzkonzepte und des Energiepolitischen Arbeitsprogramms viele Maßnahmen ausgearbeitet zu haben, die in der anschließenden Umsetzung auf dem Stadtgebiet ein hohes Maß an Energieeffizienzsteigerung und COs-Emissionsreduzierung bewirken werden. Gleichzeitig sollen die bereits umgesetzten Projekte eine Vorbildwirkung für Dritte darstellen.

Für die Durchführung des European Energy Awards bei der Stadt Brühl zuständig ist Frank Ohlmeyer, Fachbereich Bauen und Umwelt, Tel. 02232-795141



E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog