kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Dienstag, 28.06.2016

Integrationszentrum in Brühl eröffnet

Am vergangenen Samstag war der Minister für Arbeit und Integration des Landes NRW, Rainer Schmeltzer, zu Gast in Brühl und hat gemeinsam mit Bürgermeister Freytag das neue Schul- und Bildungszentrum in der Auguste-Viktoria-Straße eröffnet.

Der Minister hat sich bei seinem Besuch auch über die Integrationsarbeit vor Ort, insbesondere über das Gesamtbetreuungskonzept für Flüchtlinge in Brühl, persönlich ein Bild gemacht und sich informiert.

Bürgermeister Dieter Freytag betonte in seiner Begrüßungsansprache das überragende ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe und bedankte sich bei allen Anwesenden stellvertretend für alle Beteiligten: "Ohne Sie hätte Brühl diese Herausforderung kaum meistern können."

Auch Minister Schmeltzer unterstrich, dass haupt- und ehrenamtliche Kräfte in der Flüchtlingshilfe unerlässlich seien, um den aktuellen Herausforderungen professionell und zielgerichtet entgegenzutreten.

Im Anschluss ging es vom Rathaus gemeinsam mit allen Gästen in die Auguste-Viktoria-Straße, wo Minister Schmeltzer zusammen mit Bürgermeister Dieter Freytag das neue Schul- und Bildungszentrum der Stadt eröffnete.

Dort sollen künftig Sprachkurse, Fort- und Weiterbildungskurse - auch in Kooperation mit zahlreichen weiteren Bildungspartnern - sowie Information und Beratung für alle Fragen der Integration angeboten werden.

Darüber hinaus findet hier auch das Angebot des sog. "Interimskindergartens" statt, durch dessen Angebot auch für Familien mit Kindern, die nicht in der institutionellen Kindertagesbetreuung versorgt sind, die Teilnahme an den Sprachkursen möglich ist. Finanziert wird das Angebot vollständig aus Spenden und Fördermitteln.

Dass Kooperation die Basis für funktionierende Netzwerke und Gesamtkonzeptionen darstellt, das zeigte auch die Integrationsbeauftragte der Stadt, Daniela Kilian, bei ihrer ausführlichen Vorstellung der Integrationsarbeit und des städtischen Gesamtbetreuungskonzept für Flüchtlinge auf.

Weitere Fragen zum Schulungszentrum richten Sie bitte an
Daniela Kilian, Integrationsbeauftragte, Tel. 794350, oder per E-Mail.




E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog