kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Dienstag, 05.01.2016

Brühler Kinderdreigestirn 2016 spendet Spielgeräte für Flüchtlingskinder

Das Brühler Kinderdreigestirn 2016 mit Prinz Mike I. (Hauptmann), Bauer Robin (Hoffmann) und Jungfrau Lisa (Hauptmann) haben wie ihre Vorgänger den Kopf hingehalten, um die Lebenssituation von Kindern, die in Brühl mit ihren Familien Schutz suchen, zu verbessern.
Bürgermeister Dieter Freytag und Beigeordnete Stephanie Burkhardt freuen sich über die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz "Untermühle".
Großbildansicht Bürgermeister Dieter Freytag und Beigeordnete Stephanie Burkhardt freuen sich über die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz "Untermühle".

"Wir haben so viele Euros gesammelt, dass wir den Kindern davon zwei Spielgeräte schenken können", berichten die Kindertollitäten stolz. Damit wollen die drei kleinen Ölligspiefe dazu beitragen, dass Kinder aus der ganzen Welt bei uns sicher leben und sich wohl fühlen können.

Bürgermeister Dieter Freytag ist beeindruckt, mit welcher Selbstverständlichkeit sich das Kinderdreigestirn sozial engagiert. Vorbildhaft übernehmen sie Verantwortung für das Gelingen der Integration von Menschen, die nach ihrer Flucht aus den Krisengebieten in der Welt in Brühl einen neuen Lebensmittelpunkt finden wollen.

Beim Rievkochefest ihrer Heimatgesellschaft, der Vochemer KG Ölligspiefe, und beim Vochemer Jahrmarkt der Bürgergemeinschaft haben Mike, Robin und Lisa ihre Köpfe durch eine Wurfwand gesteckt und sich mit Softbällen bewerfen lassen. Für jeden Wurf haben sie 1 € kassiert. Anschließend sind die drei mit einem Sparschwein noch über den Festplatz gelaufen, damit die "Wurffaulen" auch noch einen Beitrag für den guten Zweck leisten konnten.

Beim Begegnungsfest am Tag des Flüchtlings haben die Kids Waffeln gebacken und auch für 1 € verkauft, damit das Sparschwein richtig voll werden konnte. Mike, Robin und Lisa haben 700,00 € eingenommen. Begeistert von diesem sozialen Engagement, das auch für die bunte Vielfalt im Brühler Karneval in der Session 2016 steht, hat der Festausschuss Brühler Karneval die Summe verdoppelt, so dass der Bürgermeister nun den Kauf von zwei Spielgeräten im Wert von 1.400,00 € beauftragen konnte.

Die Geräte werden auf dem Spielplatz "Untermühle" in unmittelbarer Nähe der Flüchtlingsunterkunft "Rheinischer Hof" aufgestellt.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog