kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Montag, 25.01.2016

Keine Glasflaschen an Karneval!

Um die Straßen, Wege und Plätze rund um die Brühler Karnevalszüge scherbenfrei zu halten und den Jecken ein unbeschwertes Feiern im Freien zu ermöglichen, ist auf Glasflaschen zu verzichten!

"Die Berge von Glasflaschen und Glasscherben" werden von Jahr zu Jahr höher. Die Scherben werden zu Stolperfallen, verursachen Verletzungen und werden bei körperlichen Auseinandersetzungen als gefährliche Waffen eingesetzt.

Zudem sorgt das herumliegende Glas regelmäßig für Reifenschäden bei den Einsatzwagen der Polizei, des Rettungsdienstes und der Reinigungskolonnen.

Deshalb appellieren wir an alle Jecken: "Wer feiern will, der braucht kein Glas, mit Plastik macht es doppelt Spaß!"





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog