kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Freitag, 07.10.2016

Per Rad von Punkt zu Punkt
Karte erklärt Knotenpunktwegweisung für Radfahrer

Etliche Radler haben schon gerätselt, was es mit den großen roten "Bierdeckeln" mit zweistelligen Zahlen auf sich hat, die in Brühl neuerdings unter vielen Schildern der erneuerten Fahrradwegweisung hängen. Dabei handelt es sich um das sogenannte "Knotenpunktsystem", eine ergänzende Wegweisung, mit der kinderleicht Freizeitradtouren zusammengestellt werden können.

Wie das funktioniert, erklärt jetzt die Radtourenkarte "Per Rad von Punkt zu Punkt", die gratis von der Stadt Brühl abgegeben wird. Ausgewählte Knotenpunkte im beschilderten nordrhein-westfälischen Radroutennetz haben eine Nummer erhalten, die als auffälliges rotes "Hütchen" ganz oben auf dem Schilderpfosten sitzt. Die Nummern unter den Schildern zeigen den Weg zu den jeweiligen Nachbarknotenpunkten. Eine Karte der Umgebung mit allen Knotenpunktnummern ist an jedem Knotenpunkt aufgestellt, so dass Radfahrerinnen und Radfahrer nur noch ihre Route auf der Karte planen und als Abfolge von Zahlen aufschreiben müssen - Radeln nach Zahlen.

Damit man die Route in Ruhe zu Hause planen kann, hat die Stadt Brühl jetzt eine Karte von Brühl und Umgebung herausgegeben. Vom Kölner Süden bis Bornheim und von Erftstadt bis auf die rechte Rheinseite reicht die Karte. Auf der Rückseite wird das System der Knotenpunktwegweisung nochmal genau und bebildert erklärt. Beispiele von reizvollen Zielen entlang der Knotenpunktrouten laden Einheimische wie Besucherinnen und Besucher ein, das Knotenpunktsystem in Brühl auszuprobieren. "Damit kann man jetzt einfach und ohne ständig auf eine Radwanderkarte schauen zu müssen eine schöne Radtour in und um Brühl fahren", freut sich Bürgermeister Dieter Freytag über das jüngste Produkt des städtischen Mobilitätsmanagements.

Die Karte ist kostenlos im brühl-info neben dem Rathaus erhältlich. Für weitere Touren in die Umgebung eignen sich die Radwanderkarten des Rhein-Erft-Kreises und des Rhein-Sieg-Kreises, in die alle Knotenpunkte mit Nummern eingezeichnet sind.

Das örtliche Knotenpunktsystem gibt es zusammenhängend in der gesamten RadRegionRheinland, die von Meerbusch im Norden bis Bad Honnef im Süden und von Bedburg im Westen bis Reichshof im Osten reicht.



E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog