kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Freitag, 02.09.2016

Treffen der Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler in der Flüchtlingshilfe

Auf Einladung von Bürgermeister Dieter Freytag fand kürzlich ein Austauschtreffen der Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler in der Flüchtlingshilfe statt.

Freytag nutzte die Gelegenheit, das weiterhin ungebrochene Engagement der Brühlerinnen und Brühler zu würdigen und sich dafür persönlich zu bedanken.

Die eindrucksvolle Berichterstattung einer Chirurgin, die an der syrisch-türkischen Grenze tätig war, sensibilisiert für die Situationen in den Herkunftsstaaten und beeinflusste auch die anschließenden Diskussionen und Gespräche.

Austausch- und Netzwerktreffen finden künftig regelmäßig statt, um Fragen zu klären und Informationen regelmäßig auch persönlich weiterzugeben.

"Das Gesamtbetreuungskonzept", so Freytag, "ist deshalb so erfolgreich, weil haupt- und ehrenamtlich Tätige intensiv zusammenarbeiten".

Wer Interesse hat, sich in der Flüchtlingshilfe zu engagieren, kann sich bei der Integrationsbeauftragten der Stadt Brühl, Daniela Kilian, melden unter 02232/1505293 oder per E-Mail.



E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog