kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Mittwoch, 01.03.2017

Antigone - eine KiloMeta Theaterproduktion

Nach dem Erfolg ihrer ersten Produktion («König Ödipus», Sophokles) bleibt die Theatergruppe KiloMeta der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl den Themen der thebanischen Mythen treu:

Mit der «Antigone» in der Fassung von Jean Anouilh aus dem Jahre 1944 bringen die Jugendlichen eine der wichtigsten neuzeitlichen Fassungen des Dramas von Sophokles auf die Bühne. Anouilhs Bearbeitung des weltbekannten Dramas entstand im von den Nazis besetzten Frankreich und holt diese zeitlosen Themen in die Moderne.

Mit einem erweiterten Ensemble verfolgen die Studenten weiterhin ihren Anspruch, bedeutsame Texte in ihrer aktuellen Relevanz auf der Schnittstelle von Theater, Tanz und Film darzustellen. Es spielen in den Hauptrollen: Hanna Pausacker, Jonathan Dorando, Lara Dabbous und Lukas Maurer. In weiteren Rollen: Lena Krüger, Luc von Danwitz, David Gómez, Nina Goretzko und Noah Fischer. Regie führt Luc von Danwitz.

Aufführungen: 04. und 05. März 2017, jeweils 18 Uhr in der Galerie am Schloss, Schlossstraße 25 in Brühl. Karten zum Preis von € 10/5 gibt es im Vorverkauf im brühl-info, Uhlstraße 1, 50321 Brühl, Tel.: 02232 - 79345 und bei allen Mitwirkenden.





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog