kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Donnerstag, 19.10.2017

DEHOGA-Lounge erstmalig in Brühl

Die DEHOGA-Lounge - das Treffen der Wirtschaftspartner aus Brühl und dem gesamten Rhein-Erft-Kreis, den Gremien der Industrie- und Handelskammer zu Köln (IHK) und den Betrieben im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband - wird in diesem Jahr erstmalig in Brühl stattfinden.
Bürgermeister Dieter Freytag mit Thorsten Zimmermann (links) und Georg Frey (rechts)
Großbildansicht Bürgermeister Dieter Freytag mit Thorsten Zimmermann (links) und Georg Frey (rechts)

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA ist Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband von Gastronomie und Hotellerie. Er wahrt und fördert die ideellen, sozialen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder. Zu seinen Aufgaben zählen unter anderem die Beratung der Mitglieder, die Bereitstellung von Orientierungs- und Praxishilfen sowie andere Services, die Interessensvertretung und die Mitarbeit am positiven Image des Gastgewerbes in der Öffentlichkeit.
Interessantes Ambiente, leckeres Essen, gute Gespräche - das sind die Kennzeichen der DEHOGA-Lounge. Darüber hinaus wird in diesem Jahr Martin Schopps, bekannt aus dem Kölner Karneval, mit einem Auftritt für kurzweilige Unterhaltung sorgen.

Erstmalig findet die Lounge in Brühl statt in den Räumlichkeiten des "Kaiserbahnhof" - und zwar am Dienstag, 7. November 2017 um 19.00 Uhr. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, in lockerem Rahmen bei guten Gesprächen neue Kontakte zu knüpfen bzw. vorhandene zu vertiefen. Wie immer erfolgt die Zugangsmöglichkeit nur über eine persönliche Einladung.

Neben der IHK Köln unterstützt auch die Stadt Brühl die Veranstaltung. Auf Einladung von Bürgermeister Dieter Freytag fand kürzlich ein Treffen mit Thorsten Zimmermann, Mitglied der Geschäftsführung und Leiter der Geschäftsstelle Rhein-Erft der IHK Köln, und Georg Frey, Kreisvorsitzender Rhein-Erft-Kreis im DEHOGA Nordrhein e.V., statt, um letzte Absprachen zu treffen.
"Als Bürgermeister freut es mich natürlich sehr, dass diese beliebte Veranstaltung erstmalig in Brühl stattfindet", so Dieter Freytag. "Die Bedeutung solcher Netzwerktreffen - wie die Brühler Wirtschaftsförderung sie auch mit dem alljährlichen Wirtschaftstreff "Come together" anbietet - ist nicht zu unterschätzen." Er würde sich daher freuen, wenn viele DEHOGA-Gäste der Einladung folgen.











Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog