kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Montag, 20.03.2017

Fachkräfte Workshop-Reihe "Arbeitgebermarke"

Die Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH informiert in einem Anschreiben über ihre neue Fachkräfte Workshop-Reihe "Arbeitgebermarke" und bietet hiermit interessierten Unternehmerinnen und Unternehmer ein besonderes Angebot an.

Sehr geehrte Unternehmerinnen,
sehr geehrte Unternehmer,

befinden Sie sich auch in der Situation, dass die Zeiten, in denen Sie problemlos Fach- und Führungskräfte gefunden
und waschkörbeweise Bewerbungen für Ausbildungsplätze erhalten haben, der Vergangenheit angehören?

Was können Sie tun?
Ob demografische Entwicklung oder Digitalisierung - um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Sie neue Wege gehen und nicht nur mit Ihren Angeboten sondern auch als Arbeitgeber punkten.

Heute und in Zukunft sind Sie es, die sich beim potenziellen Mitarbeiter bewerben müssen. Dabei unterstützen wir Sie! Als Wirtschaftsförderung des Rhein-Erft Kreises (WFG) möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie "Arbeitgeber der Wahl" werden. Dies machen wir gemeinsam mit dem Institut der deutschen Wirtschaft.

In drei aufeinander aufbauenden Workshops erfahren Sie, wie Sie sich als kleines und oder mittleres Unternehmen (KMU) eine Arbeitgebermarke aufbauen können.
Gerade für Sie ist es von zentraler Bedeutung ahrgenommen zu werden, die richtigen Kanäle zu nutzen und als besonders attraktiver Arbeitgeber in Erscheinung zu treten.
Die direkte Umsetzung des Erlernten in Ihrem Unternehmen, steht im Vordergrund der Veranstaltungsreihe. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Wir laden Sie daher herzlich am 04. April 2017 um 14.30 Uhr zu einem Informationsgespräch in der RADIUS GARAGE, Hamburger Straße 10 in Brühl ein.

Bitte melden Sie sich via E-Mail bei David Eßer (des@wfg-rhein-erft.de) oder telefonisch unter 02271/9949915 bis zum 28. März 2017 an.

Über Ihre Teilnahme freue ich mich sehr!

gez. Prof. Dr. Beate Braun





Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog