kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Mittwoch, 08.03.2017

Nektarios Vlachopoulos

Am Freitag, den 24.03.2017 zeigt sich der Poetry-Slammer Nektarios Vlachopoulos mit seinem neuen Programm Niemand weiß, wie man mich schreibt um 20 Uhr im historischen Kapitelsaal des Rathauses in Brühl.
Nektarios Vlachopoulos<br>Foto: Marvin Ruppert
Großbildansicht Nektarios Vlachopoulos
Foto: Marvin Ruppert

Dieser Künstler versteht es, Menschen zum Lachen und gleichzeitig zum Nachdenken zu bringen. Am liebsten mag Nektarios Katzenbabys auf Youtube, Bier und die prosaisch-lyrische Auseinandersetzung mit den Albernheiten des Lebens. Thematisch widmet er sich so einigen Themen, wobei er jedoch oftmals an der Liebe hängen bleibt, nur eben nicht so, wie man sich das klassischerweise vorstellt.

Nektarios Vlachopoulos, 1986 in Bretten geboren und im Kraichgauer Hinterland aufgewachsen, hat Germanistik und Anglistik in Heidelberg studiert und sich nebenbei als Slampoet etabliert. 2011 gewann er die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in der Hamburger O2 World. Als Slam Poet hat er über 800 Auftritte zwischen Zürich und Flensburg absolviert. Darüber hinaus hielt er fachliche Vorträge, unter anderem für den Bundesverband deutscher Pressesprecher und die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, veranstaltet Shows in Kooperation mit dem Popbüro Heilbronn-Franken sowie dem Nationaltheater Mannheim und leitet Workshops, u.a. im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung und der Universität Koblenz-Landau.

Seine Texte erschienen in Anthologien und Fachbüchern bei Lektora und dem Schneider-Verlag und wurden unter anderem im MDR, BR, SWR und auf ZDF Kultur sowie bei verschiedenen Radiosendern ausgestrahlt. Darüber hinaus moderiert Nektarios regelmäßig Spoken-Word- und Slam-Veranstaltungen im süddeutschen Raum und führte durch Großveranstaltungen wie das Finale der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften 2012 und den Neujahrsempfang der Stadt Mannheim.

Heute lebt Nektarios in Ludwigsburg, arbeitet tagsüber als Lehrer in Neckarsulm und nachts als Künstler auf den deutschen Bühnen. Lassen Sie sich während eines amüsanten und zugleich lehrreichen Abends entführen, in eine Welt der Sprache und Gedanken.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 14/8,- € im brühl-info, Uhlstraße 1, 50321 Brühl, Tel. 02232 79-345, erhältlich oder können auf Rechnung per Mail bestellt werden. Mögliche Restkarten werden an der Abendkasse verkauft. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Programmheft, das in den Rathäusern, den städtischen Gebäuden sowie dem brühl-info ausliegt. Darüber hinaus steht es auf der Homepage der Stadt Brühl zum download bereit.



Lesen Sie auch hier:

E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Pressesprecherin

Frau Uenzen
Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2430
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse

Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog