kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Montag, 12.06.2017

Stadtradeln 2017 - Brühl radelt erneut für ein gutes Klima!

Die Stadt Brühl nimmt vom 09. September bis 29. September 2017 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Brühl wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen - Anmeldung ab sofort möglich!
Großbildansicht Brühl radelt vom 9. bis 29. September

Die Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die 10. Runde - seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker/innen und Bürger/innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Brühl ist vom 9. bis 29. September 2017 mit von der Partie.

In diesem Zeitraum können Mitglieder des Kommunalparlaments sowie alle Bürgerinnen und Bürger und alle Personen, die in Brühl arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Interessierte können sich ab sofort hier anmelden.

"Nach der erfolgreichen Teilnahme im vergangenen Jahr mit 309 aktiven Radlerinnen und Radlern in 19 Teams und erradelten 51.088 km freue ich mich in diesem Jahr auf eine Neuauflage", so Bürgermeister Dieter Freytag. Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden. In Brühl wurden im letzten Jahr durch die STADTRADELN-Aktion beachtliche 7.254 kg CO2 eingespart.

Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem bestehenden Team beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Wer kein Team gründen möchte, kann sich einfach im Team "Offenes Team - Brühl" anmelden. Dabei sollten die RadlerInnen so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht Brühl auch sogenannte STADTRADLER-STARS, welche demonstrativ in den 21 STADTRADELN-Tagen komplett auf das Fahrrad umsteigen. Diese werden nach Möglichkeit während der Aktionsphase von lokalen und/oder überregionalen Medienpartnern begleitet und sollen über ihre Erfahrungen als Alltagsradler/in in ihrem STADTRADELN-Blog berichten.

Bürgermeister Freytag hofft auf eine rege Teilnahme vieler Bürgerinnen und Bürger sowie Ratsmitglieder beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den städtischen Mobilitätsbeauftragten Ulrich Kalle, Tel. 02232 79-5300, oder per E-Mail.



E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog