kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Freitag, 17.11.2017

Städte- und Gemeindebund NRW lobt Konzept im KOMM-MIT

Der Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen stellt in einem Video drei herausragende Beispiele für gelingende Integration in NRW dar.

Das Konzept im KOMM-MIT in Brühl ist eines dieser drei Beispiele. Hier werden die Kombinationen aus Sprachunterricht und Kinderbetreuung besonders hervorgehoben. Besonders die Resonanz der Mütter bestätigt den Bedarf dieses Angebotes, ohne das sie keine Chance auf Teilnahme am Sprachunterricht hätten.
Gleichzeitig werden vor Ort auch Beratungs- und weitergehende Unterstützungsangebote vorgehalten.

Weitere Informationen zum Gesamtkonzept erhalten Sie bei Daniela Kilian, Integrationsbeauftragte Stadt Brühl, unter 02232 1505293.



E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog