kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Aktuelles

Donnerstag, 30.03.2017

Alleinerziehend in Brühl?

Das Jugendamt der Stadt Brühl ruft zur Teilnahme an einer Umfrage für Alleinerziehende auf, um anhand der Ergebnisse die Angebote für Alleinerziehende bzw. Ein-Eltern-Familien verbessern zu können.

Der Stadt Brühl ist es ein besonderes Anliegen, für alle Familien gute Lebensbedingungen zu schaffen und insbesondere die Situation von Alleinerziehenden bzw. Ein-Eltern-Familien zu stärken.

Das Jugendamt ruft deshalb zur regen Teilnahme an seiner Umfrage zur Situation Alleinerziehender auf.

Die Teilnahme ist freiwillig und anonym. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Verbesserung der Angebote für Alleinerziehende bzw. Ein-Eltern-Familien verwendet, u.a. zur Entwicklung eines Leitfadens für Alleinerziehende.

Der Umfragebogen wird im Jugendamt, Sozialamt und im Jobcenter Brühl, beim Diakonischen Werk in Vochem, in der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Brühl sowie in allen Brühler Kitas ausgelegt.

Weitergehende Informationen gibt gerne die Verantwortliche im Jugendamt, Wilma Dreßen-Schneider, die unter der Telefon-Nr.: 02232 79-4850 oder per E-Mail zu erreichen ist.



E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Pressearchiv

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Presseangelegenheiten

Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2411
Fax: 02232 79-2450
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog