kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Kinder und Jugend

Familienzentren in Brühl - Bildung, Beratung und Begegnung

Familienzentren sind für Eltern gleichermaßen ein "Ort für Kinder" und ein "Ort des Vertrauens".

Am "Ort für Kinder" wissen sie ihre Kinder gut betreut und gefördert, am "Ort des Vertrauens" erhalten sie in enger Anbindung an die Erzieherinnen und Erzieher und in Kooperation mit zahlreichen Partnern aus dem Sozial- und Gesundheitswesen Information, Beratung und Unterstützung bei vielfältigen Alltags- und Erziehungsfragen.


Aufgabe der Familienzentren

Die Aufgabe der Familienzentren besteht darin, Familien als Ganzes durch ein Netzwerk von Familienbildung, Familienberatung und Kinderbetreuung zu unterstützen, eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf anzubahnen, frühkindliche Bildung und bestmögliche Förderung anzubieten, zum Beispiel durch vorschulische Sprachförderung für Kinder und ihre Eltern, sowie insbesondere für Familien mit Migrationshintergrund durch integrative Angebote zu unterstützen.

Die Aufgaben finden ihre Umsetzung in vielfältigen Angeboten wie offene Sprechstunden, Elterncafés, Gesprächskreise, Sprachkurse, Eltern-Kind-Gruppen oder Themenveranstaltungen zu Erziehungs-, Ernährungs- und Gesundheitsfragen oder zum (Wieder-)Einstieg in das Arbeitsleben.

Qualität der Familienzentren

Für die Qualität der Familienzentren und als Garantie für bedarfsgerechte, niedrigschwellige Angebote aus einer Hand steht das Gütesiegel "Familienzentrum NRW". Als Nachweis dient die Erfüllung von Gütesiegel-Kriterien in je vier Leistungs- und Strukturbereichen.

Die vier Leistungsbereiche umfassen Beratung und Unterstützung von Kindern und Familien, Familienbildung und Erziehungspartnerschaft, Kindertagespflege und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die vier Strukturbereiche beinhalten Sozialraumbezug, Kooperation und Organisation, Kommunikation sowie Leistungsentwicklung und Selbstevaluation.

Gütesiegel Familienzentrum NRW

Das Gütesiegel wird im Rahmen eines anspruchsvollen Zertifizierungsprozesses erworben und für vier Jahre verliehen.

Während dieser Zeit erhält jedes Familienzentrum eine Förderung des Landes NRW für die Koordinierung und das Management des Familienzentrums sowie für den Einkauf von Leistungen, um passgenaue Angebote für Eltern, Alleinerziehende/Ein-Eltern-Familien und Kinder anbieten zu können.

Zur Qualitätsentwicklung und -sicherung muss das Gütesiegel nach vier Jahren im Rahmen einer Re-Zertifizierung neu erworben werden.

Familienzentren und Prävention

Familienzentren kommt eine Schlüsselstellung in der Prävention zu.

Um Familien eine frühzeitige Förderung und rechtzeitige Unterstützung zu ermöglichen und insbesondere auch Familien im Sozialraum zu erreichen, dienen neben den Angeboten vor Ort mobile und aufsuchende Angebote als wertvolle Brücke zur Inanspruchnahme.

Familienzentren in Brühl

In Brühl sind insgesamt sechs Familienzentren in unterschiedlicher Trägerschaft mit dem Gütesiegel "Familienzentrum NRW" ausgezeichnet worden.

Die sechs Familienzentren verteilen sich auf verschiedene Stadtteile in Brühl:

Brühl-Innenstadt
• SKF-Familienzentrum St. Margareta
• Ev. Verbund-Familienzentrum "Unterm Regenbogen" (im Verbund mit Kita "Am Rodderweg" in Brühl-West)

Brühl-Süd
• Städt. Familienzentrum Tagesstättenverbund Brühl-Süd mit den Kindertagesstätten "Auf der Pehle" und "Lessingstraße"

Brühl-West
• Ev. Verbund-Familienzentrum Kita "Am Rodderweg" (im Verbund mit Kita "Unterm Regenbogen" in Brühl-Innenstadt)
• Inklusives Familienzentrum ASB Kita "Sonnenkäfer"

Brühl-Heide
• Kath. Verbund-Familienzentrum Ville Kita "St. Maria Hilf" (im Verbund mit Kita "St. Servatius" in Brühl-Kierberg und Kita "St. Matthäus" in Brühl-Vochem)

Brühl-Kierberg
• Kath. Verbund-Familienzentrum Ville Kita "St. Servatius" (im Verbund mit Kita "St. Maria Hilf" in Brühl-Heide und Kita "St. Matthäus" in Brühl-Vochem)

Brühl-Vochem
• Kath. Verbund-Familienzentrum Ville Kita "St. Matthäus" (im Verbund mit Kita "St. Maria Hilf" in Brühl-Heide und Kita "St. Servatius" in Brühl-Kierberg)
• Städt. Kinder- und Familienzentrum Schöffenstraße 19


Die Angebote der einzelnen Familienzentren können Sie den aktuellen Flyern oder der Homepage des jeweiligen Trägers entnehmen.

Städt. Kinder- und Familienzentrum Brühl-Vochem

Städt. Familienzentrum Tagesstättenverbund Brühl-Süd

SKF Familienzentrum St. Margareta

Evangelisches Verbund-Familienzentrum Brühl

Katholisches Verbund-Familienzentrum Brühl-Ville

Inklusives Familienzentrum ASB



Weitere Infos im WWW:

Downloads:



Kontakt:

Kinder- und Familienzentrum der Stadt Brühl

Frau Loddeke
Schöffenstraße 19
50321 Brühl
Telefon: 02232 50442-19
Fax: 02232 50442-26
verschlüsselte Mailadresse

Bildungs- und Betreuungs- und Erziehungsangebote

Weitere Informationen:

Kontakt Jugendamt:

Fachberatung Tageseinrichtungen

Frau Dittemer
Uhlstraße 3, Zi. A 003
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-4979
Fax: 02232 79-4539
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog