kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Kinder und Jugend

Jugendgerichtshilfe

Die Jugendgerichtshilfe des Jugendamtes betreut Jugendliche und Heranwachsene während eines Strafverfahrens. Die Jugendgerichtshilfe lädt zu einem persönlichen Gespräch ein, wenn es zur Anklage vor dem Jugendgericht kommt. Die Betreuung erfolgt vor, während und nach der Gerichtsverhandlung.

In dem Gespräch werden angeklagte Jugendliche/ Heranwachsende zu ihren sozialen und familiären Lebensumständen befragt. Aus den gewonnenen Informationen erstellt die Jugendgerichtshilfe einen Bericht, der für das Gericht und die Staatsanwaltschaft bestimmt ist. Dieser Bericht wird Gegenstand der Hauptverhandlung.

So ist sichergestellt, dass die erzieherischen, sozialen und fürsorgerischen Gesichtspunkte in einem Strafverfahren zur Geltung kommen.

Die Jugendgerichtshilfe berät auch Eltern und Lehrer/innen.

Ansprechpartner

Herr Rittberger
Tel. 02232 79-4620

  • Mail: verschlüsselte Mailadresse




Kontakt:

Jugendgerichtshilfe

Manfred Seifert
Uhlstraße 3, Zi. A 006
50321 Brühl
Telefon: 02232 - 79 4760
Fax: 02232 - 79 4790
verschlüsselte Mailadresse

Rathaus

Weitere Infos

Weitere Informationen:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt zur Stadtverwaltung:

Stadt Brühl

Uhlstraße 3 (Rathaus)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-0
Fax: 02232 48051
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog