kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Mobilität/Verkehr

Brühl zu Fuß

Zu-Fuß-Gehen ist die gesündeste, einfachste und umweltgerechteste Art der Fortbewegung. Sie lernen z. B. Straßenzüge und Ansichten der Stadt kennen, an denen Sie bislang vielleicht nur vorbeigefahren sind, ohne die Schönheiten zu erkennen. Dabei spielt diese Art der Fortbewegung im öffentlichen Bewusstsein kaum eine Rolle, obwohl (fast) jeder täglich zu Fuß geht.

Laufen ist Gesund

Zu Fuß ist vieles zu erreichen. Unser Tipp: Markieren Sie einmal auf einem Stadtplan mit einem Zirkel einen Radius von einem Kilometer um Ihren Wohnort - Sie werden staunen, wie weit Sie bequem mit Ihren Füßen und ohne jedes andere Verkehrsmittel kommen können.

Mit Rucksack oder Einkaufswagen lassen sich die meisten Transportprobleme leicht lösen. Wussten Sie schon, dass auch einige Brühler Geschäfte Ihren Einkauf nach Hause bringen?

Fragen Sie doch mal nach.

Zu Fuß durch Brühl - eine Mühlen-Tour

In Brühl klappern sie schon lange nicht mehr, und die rauschenden Bäche sind nur noch zum Teil sichtbar. Mit Beginn der Industrialisierung wurden die in und um Brühl gelegenen Mühlen unrentabel und verschwanden aus dem Stadtbild. Aber hier und da erinnern letzte Spuren an ihre Existenz. Manchmal sind es Straßennamen, manchmal sogar Gebäude. Von den 15 Wassermühlen auf dem Brühler Stadtgebiet stehen noch fünf Bauten sowie einzelne alte Mühlsteine. Es lohnt sich daher, entlang der Bachverläufe und der einstigen Mühlenstandorte auf die Suche zu gehen.

Eine "barrierefreie" Tour

Diese etwa 3 km lange Tour (1-11, mögliche Abstecher A-D) wurde speziell für Personen entwickelt, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Die Route beginnt und endet "Am Markt" in der Fußgängerzone und führt Sie durch die Brühler Innenstadt, entlang interessanter historischer Baudenkmäler, Kirchen und Museen sowie durch den Park von Schloss Augustusburg. Alle Wege sind gut mit dem Rollstuhl befahrbar. Verschiedene Stellen entlang der Strecke bieten die Möglichkeit für erholsame Pausen und laden zum Verweilen ein. Die Parkplätze Janshof und Franziskanerhof sowie das Parkhaus an der Clemens-August-Straße verfügen über barrierefreie PKW-Stellplätze.





Parken

Flyer: Brühl - parken und shoppen! Foto: Blick aus dem Schlosspark auf das Rathaus Uhlstraße

Verkehr

Ihre Ansprechpartner:
Baustellen:
Herr Zimmermann
Tel. 02232 79-3710

Verwarnungsgelder ("Knöllchen"):
Frau Mund
Tel. 02232 79-3840
Frau Maaßen
Tel. 02232 79-3890

Stadtbus/ Ast:
Herr Rahßkopff
Tel. 02232 702-157

Weitere Rathaus-Infos

Weitere Infos im WWW:

Kontakt zur Stadtverwaltung:

Stadt Brühl

Uhlstraße 3 (Rathaus)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-0
Fax: 02232 48051
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen
Max Ernst-Stipendium - Link zur Online-Bewerbung
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog