kleine Rubrikillustration: Leben in BrühlRubrikillustration: Mobilität/Verkehr

Linienverkehr im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS)

Das Gebiet der Stadt Brühl gehört zum Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS). Mit einem einzigen Fahrschein können Sie zwischen allen Verkehrsmitteln im gesamten Gebiet von Langenfeld bis Bonn, von Gerolstein bis Gummersbach frei wählen und auch problemlos umsteigen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die verschiedenen Busse und Bahnen vor, die Sie in Brühl nutzen können.

Stadtbus Brühl
(Stadtwerke Brühl)

Linie 702: Brühl-Mitte - Brühl-Heide
Linie 703/709: Brühl-Mitte - Brühl-Ost
Linie 704/705: Brühl-West - Brühl-Mitte - Brühl-Vochem
Linie 706: Brühl-Nord/Mitte - Brühl-Badorf - Brühl-Mitte
Linie 707: Brühl-Nord/Mitte - Brühl-Badorf/Eckdorf - Brühl-Pingsdorf


Regionalbuslinien (RVK, REVG)
Linie 930: Brühl Mitte - Wesseling
Linie 935: Brühl Mitte - Meschenich - Hürth-Hermülheim
Linie 985: Brühl Mitte - Euskirchener Str. - Weilerswist
Linie 990: Brühl Mitte - Lechenich - Erftstadt

 

Stadtbahnlinie 18 (KVB)
Diese Linie verbindet Köln und Bonn über Hürth, Brühl und Bornheim. An den Werktagen fährt die Linie 18 tagsüber alle 10 Minuten ab Brühl-Mitte in Richtung Köln und alle 20 Minuten in Richtung Bonn. Die Haltestellen verfügen auch über moderne Fahrradabstellanlagen.

 

Brühl wird von zwei DB-Linien erschlossen:

 

Der Brühler Bahnhof am Schloss stellt die Verbindung nach Köln und Bonn her. Innerhalb von 15-20 Minuten ist man entweder am Kölner oder Bonner Bahnhof.

 

Der Bahnhof Kierberg ist an der Strecke Köln-Euskirchen-Trier (Eifelstrecke) gelegen. Auch von hier ist man innerhalb kürzester Zeit (19 Minuten) am Kölner Hauptbahnhof. Ein Tipp: Der Kierberger Bahnhof ist der ideale Startpunkt für einen Ausflug in die Eifel.

 

Beide Linien haben nicht nur regionale, sondern aufgrund der schnellen Verbindungen nach Köln bzw. Bonn und der dortigen Anschlüsse an das nationale und internationale Netz überregionale Bedeutung.

 

Am Bahnhof in Schlossnähe findet man eine Fahrradstation, bei der man auch Fahrräder ausleihen kann und bewachte Stellplätze in einem festen Gebäude, diverse Serviceleistungen rund ums Fahrrad (Info: Ralf Liedtke, Telefon 950 761). So wird die Kombination von Fahrrad & Bahn noch sicherer und komfortabler.

 

Der Bahnhof Kierberg verfügt außerdem über moderne Fahrradabstellanlagen, Brühl DB sogar über eine Fahrradstation mit bewachten Abstellplätzen.





Parken

Flyer: Brühl - parken und shoppen! Foto: Blick aus dem Schlosspark auf das Rathaus Uhlstraße

Verkehr

Ihre Ansprechpartner:
Baustellen:
Herr Zimmermann
Tel. 02232 79-3710

Verwarnungsgelder ("Knöllchen"):
Frau Mund
Tel. 02232 79-3840
Frau Maaßen
Tel. 02232 79-3890

Stadtbus/ Ast:
Herr Rahßkopff
Tel. 02232 702-157

Weitere Rathaus-Infos

Weitere Infos im WWW:

Kontakt zur Stadtverwaltung:

Stadt Brühl

Uhlstraße 3 (Rathaus)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-0
Fax: 02232 48051
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog