Detaillierte Beschreibung der Träger

Altenzentrum Johannesstift

Altenzentrum Johannesstift

Unsere Einrichtungen das Dechant-Güttler-Haus und das Pfarrer-Paul-Schiffahrt-Haus der stationären Altenpflege bieten ein Zuhause im Herzen von Brühl. Im Sinne christlicher Nächstenliebe pflegen, betreuen und begleiten wir hilfsbereit, respektvoll und wertschätzend die uns anvertrauten Menschen mit Herz und fachlicher Kompetenz. Entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse erfahren die Bewohnerinnen und Bewohner in unserem Altenzentrum Johannesstift Anregung, Förderung, Ruhe und Geselligkeit.

Auch unsere Tagespflege "An der Ziegelei" ist ein wichtiger Bestandteil um Selbstständigkeit bis ins hohe Alter zu ermöglichen.
Das Altenzentrum Johannesstift hat seine Wurzeln in langer christlicher Tradition. War es zunächst in Trägerschaft der ortsansässigen Pfarrgemeinde, wurde es 2003 von der Maria Hilf NRW gGmbH übernommen.

2014 wurde das Altenzentrum Johannesstift, im Rahmen der Weiterentwicklung der DERNBACHER GRUPPE KATHARINA KASPER von einer regionalen in eine branchenorientierte Struktur, in die Katharina Kasper ViaSalus GmbH überführt.

nach oben

Begegnungszentrum MargarethaS

Begegnungszentrum MargarethaS

nach oben

Beruf & Perspektive

Zu meiner Beratung kommen Menschen, die nach (neuen) beruflichen Perspektiven suchen
für Ausbildung und Studium, den nächsten Job oder die Berufsjahre 50plus.

Die Fragen "Was will ich?", "Was kann ich?" und "Was ist möglich?" treiben sie um. Ich unterstütze dabei, dies herauszufinden.

Wie sind Menschen der Kriegsgeneration mit diesen Fragen umgegangen? Wie haben sie ihren Weg gefunden? Wie haben sich Berufs-Wünsche entwickelt? Und wie schätzen sie dies rückblickend ein? Diese Fragen möchte ich gerne in das Projekt einbringen und dazu beitragen, dass Generationen in den Dialog kommen und voneinander wissen und lernen.

Beruf & Perspektive
Beratung und Seminare
Steffi Adam-Bott
Poststr. 12
50321 Brühl
Tel. 02232 188 189
Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

nach oben

Brühler Stadtführerinnen

"Lassen Sie sich führen...".

Ob per Pedes, mit dem Rad, auf eigene Faust oder im Rahmen einer Stadtführung, in Brühl gibt es zahlreiche Gelegenheiten die Stadt und ihre Vergangenheit zu erkunden. Wissen ist wertvoll. Begleiten Sie uns durch unsere Kulturlandschaft und erfahren Sie Bekanntes, Erstaunliches und Neues. Mit jeder Stadtführung werden Sie Brühl besser kennen lernen.

Wir beschäftigen uns als geprüfte und autorisierte Brühler Stadtführerinnen seit vielen Jahren mit der Brühler Stadtgeschichte. Es erwartet Sie ein reichhaltiges Führungsangebot für Menschen jeden Alters zu unterschiedlichen Themen der Stadtgeschichte. Geführt wird nach individueller Absprache oder an festen Terminen im Rahmen des touristischen Angebotes der Stadt Brühl.

Unsere Führungen eignen sich für Einzelbesucher und Gruppen, für Familienfeiern, Schulen und Kindergärten und als Rahmenprogramm für Kongresse, Tagungen und Betriebsveranstaltungen und für vieles mehr.
Lassen auch Sie sich führen ...
Die Brühler Stadtführerinnen freuen sich auf Sie.

Kontakt:
Ticket- & Tourismus - Point der Stadt Brühl
brühl - info
Uhlstraße 1
50321 Brühl
Tel.: 02232/79345
Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

nach oben

Bürgerinitiative für Völkerverständigung

Die Brühler Initiative für Völkerverständigung (BIfV) versteht sich als überparteiliches Aktionsbündnis.
Die BIfV setzt sich zum Ziel, die Verständigung zwischen ausländischen und deutschen Bürgerinnen und Bürgern in Brühl zu fördern und Aussiedlern und Flüchtlingen zu helfen.
Die BIfV trifft sich regelmäßig jeden letzten Montag im Monat am Runden Tisch im Begegnungscafe, Gartenstr. 6. Die Treffen sind öffentlich.

nach oben

Clemens-August-Schule - Städtische Gemeinschaftshauptschule Brühl

Clemens-August-Schule

nach oben

Die Buchhandlung Karola Brockmann

Buchhandlung Brockmann

Die Buchhandlung Karola Brockmann - Leuchttürme im Büchermeer

Das Team der Buchhandlung Karola Brockmann steht für das Programm "Leuchttürme im Büchermeer" und für die Veranstaltungsreihe "Bücher und Menschen" in Brühl. Als inhabergeführte, unabhängige Buchhandlung möchten wir unseren Kunden, Gästen, Freunden, Kollegen und Partnern das Besondere bieten.

• in unserer Auswahl
• im Service
• in der persönlichen Beratung
• bei Veranstaltungen
• als kultureller Partner vor Ort
• als wichtiger Teil des Brühler Büchernetzwerkes
• im menschlichen Miteinander

Nichts geht über einen persönlichen Besuch in unserer Buchhandlung in der Uhlstraße 82. Hier können Sie in Ruhe schmökern. Treten Sie ein und entdecken Sie bei uns neue Welten: denken, lesen, hören. Freuen Sie sich mit uns auf spannende Veranstaltungen. Wir laden Sie ein zum Stöbern, sie können alles auch gerne bei uns im Internetshop bestellen. Nutzen Sie unseren Lieferservice für Bücher, Hörbücher, Noten, Wissen- und Musik-CDs.

nach oben

Fördergemeinschaft Haus Wetterstein e.V. / Karl Rahneer Akademie Köln e.V.

Die Fördergemeinschaft Haus Wetterstein e. V. (FgHW), Vorstands-vorsitzender: Franz-Josef Theß, OStD i.R., ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz und Stimme im Aufsichtsrat der Senioren-Wohnheim Brühl gGmbH. Der Verein wird mit zur Zeit 600 Mitgliedern, die in der überwiegenden Mehrzahl der Bewohnerschaft des Senioren-Wohnheims Brühl angehören, ehrenamtlich geführt.

Seine Aufgabe besteht u.a. in der "Unterstützung der hilfebedürftigen Bewohner/innen des Senioren-Wohnheims Brühl", in der "Förderung des kulturellen Angebotes" sowie in der "Aufklärung und Informationsvermittlung über Konzeptionen und Entscheidungen der Geschäftsleitung in den Bereichen Weiterentwicklung der Senioren-Wohnheim Brühl gGmbH, Pflege und Alltagsgestaltung".

nach oben

Gesamtschule der Stadt Brühl - Europaschule in NRW

Gesamtschule der Stadt Brühl

nach oben

Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Brühl - Antje Cibura
nach oben

Jugendamt - Jugendarbeit und Jugendplanung

nach oben

Jugendkulturhaus Passwort CULTRA

Jugendkulturhaus Passwort CULTRA

nach oben

Jusos Brühl

Jusos Brühl

nach oben

Karl-Schiller Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung - Europaschule des Rhein-Erft-Kreises in Brühl

Karl-Schiller Berufskolleg

nach oben

Katholische Jugendkirche

nach oben

Max-Ernst-Gymnasium Brühl

Max-Ernst-Gymnasium Brühl

nach oben

Pax-Christi-Gruppe

Pax Christi ist die internationale katholische Friedensbewegung. In ihr engagieren sich Menschen für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung zwischen verfeindeten Völkern und Gruppen. Die Pax Christi Gruppe Brühl engagiert sich besonders in der entwicklungspolitischen Arbeit, der Friedensarbeit und in der jüdisch-christlichen Verständigung.

In diesen Bereichen plant und organisiert die Gruppe Aktionen, Gesprächs- und Diskussionsveranstaltungen und gestaltet Gottesdienste. Die Pax Christi Gruppe möchte mit ihrem Beitrag in die Kirchengemeinden und in die Stadt Brühl hineinwirken und ihren Beitrag zu einer friedlichen Entwicklung im Kleinen und Großen leisten. Aber auch gegenseitiger Austausch, Erzählen und Feiern haben ihren Platz in der Gruppe.
Die Pax Christi Gruppe trifft sich in der Regel am ersten Mittwoch eines Monats.

nach oben

Silke Leicht

nach oben

Stadtjugendring Brühl

Der Stadtjugendring ist das Dach der Brühler Jugendverbände. Verschiedenste Verbände, die Angebote für Brühler Kinder und Jugendliche auf die Beine stellen, haben sich in ihm zusammengeschlossen.

nach oben

Wolfgang Drösser

Studiendirektor a. D. am Max-Ernst-Gymnasium mit den Fächern Geschichte, katholische Religion und Philosophie
Autor einer Stadtgeschichte Brühls und Wesselings sowie verschiedener Kirchenführer (u.a. von St. Margareta und St. Marien)
Arbeiten an numismatischer Literatur
Auszeichnung mit dem Rheinlandtaler

nach oben

Das Projekt:

Projektkoordination

Jugendkulturhaus Passwort CULTRA

Sarah Kassan - Diplom Soz. Pädagogin
Pädagogische Verantwortung und Kooperation im Jugendkulturhaus Passwort Cultra Brühl

Eva-Maria Antz - Pädagogin
Moderatorin und Referentin bei der Stiftung MITARBEIT Bonn

Stadt Brühl
Jürgen Frädrich 51/1
Jugendhilfeplanung, Jugendarbeit, Jugendschutz