kleine Rubrikillustration: Rathaus / BürgerserviceRubrikillu Wahlen

Allgemeine Informationen zu den Wahlen

Wer darf wählen? Wie viele Stimmen habe ich? Wie gebe ich meine Stimme ab? Diese und viele weitere Fragen werden hier erläutert.

Wie beantrage ich die Briefwahl?

Für Fragen rund um die Wahl steht das Wahlteam unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung: 02232 79-2820 oder 79-2920.

  • Mail: verschlüsselte Mailadresse

Wer darf wählen?

Bei den Bundestagswahlen dürfen alle deutschen Staatsbürger/-innen wählen,

  • die das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik wohnen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Ausländische Staatsbürger dürfen bei den Bundestagswahlen nicht abstimmen - EU-Bürger dürfen nur bei Kommunalwahlen mitwählen.

Wieviele Stimmen habe ich?

Bei der Bundestagswahl haben Sie insgesamt 2 Stimmen. Mit der Erststimme wird der oder die Wahlkreisabgeordnete im Wege der Direktwahl gewählt. Sie wird auf der linken Stimmzettelhälfte abgegeben. Mit der Zweitstimme, die auf der rechten Stimmzettelhälfte vergeben wird, wählt man die Landesliste einer Partei.

Wie gebe ich meine Stimme ab?

Alle Wahlberechtigten erhalten eine Wahlbenachrichtigung. Hier ist das zuständige Wahllokal angegeben, in dem man am Wahlsonntag seine Stimmen abgeben kann.

Welches das für Sie zuständige Wahllokal ist, erfahren Sie aber auch am Ende dieses Abschnittes (Wahlbekanntmachung) oder über das Straßenverzeichnis unter der Rubrik Wahlbezirke.

Die Wahlbenachrichtigungskarte enthält auf der Rückseite auch einen Antrag auf Ausstellung von Briefwahlunterlagen. Wer keine Wahlbenachrichtigung bekommen hat, ist möglicherweise nicht im Wählerverzeichnis erfasst. Das Wählerverzeichnis enthält Namen und Anschriften aller Wahlberechtigten. Nur wer hier eingetragen ist, darf an der Wahl teilnehmen.

Weitere Informationen über Ihr Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis erhalten Sie am Ende dieses Abschnittes.

Am Wahltag können Sie zwischen 8 und 18 Uhr Ihre Stimme in dem Wahllokal ihres Stimmbezirks abgeben, das Sie Ihrer Wahlbenachrichtigung entnehmen können. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der hier hinterlegten Wahlbekanntmachung.

Wählen mit Hilfe einer anderen Person

Wählerinnen und Wähler, die des Lesens unkundig oder wegen einer körperlichen Beeinträchtigung gehindert sind, den Stimmzettel zu kennzeichnen, können sich der Hilfe einer anderen Person bedienen. Diese ist zur Geheimhaltung der Kenntnisse verpflichtet, die sie durch die Hilfeleistung für den behinderten Wähler erlangt hat.

  • www.dbsv.org
    Informationen über die Serviceseite des DBSV - Barrierefrei Wählen -




Briefwahlbüro

Das Briefwahlbüro war bis 22.09.2017 geöffnet

Öffnungszeiten
Letzter Tag zur Beantragung der Briefwahl war Freitag, 22.09.2017.

Kontakt Wahlen:

Fachbereich Zentrale Dienste Abteilung Organisation

Herr Erken
Uhlstraße 3
(Rathaus, Zi. A 206)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2820
Fax: 02232 79-2819
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog