kleine Rubrikillustration: Rathaus / BürgerserviceRubrikillu Wahlen

Bundestagswahl 2017

Der Bundestag ist die Volksvertretung der Bundesrepublik Deutschland und als maßgebliches Gesetzgebungsgremium ihr wichtigstes Organ.

Er wird nach dem Prinzip der so genannten personalisierten Verhältniswahl gewählt. Dieses verbindet zwei Wahlsysteme miteinander - die Verhältniswahl und die Mehrheitswahl. Bei der personalisierten Verhältniswahl hat jeder Wähler zwei Stimmen zu vergeben.

Der Deutsche Bundestag besteht regulär aus 598 Abgeordneten.
[Bundestagswahl am 24.09.2017 mehr...]


Landtagswahl 2017

Am 14. Mai 2017 fand die Wahl zum 17. Landtag in Nordrhein-Westfalen statt. Die Wählerinnen und Wähler haben mit ihren beiden Stimmen, den Einzug der Parteien und Abgeordnete in den Landtag bestimmt. Die neuen Abgeordneten des Landtages wurden in 128 Wahlkreisen und aus den Landeslisten der Parteien gewählt.
[Landtagswahl am 14. Mai 2017 mehr...]


Symbolbild Mehr Zeit für Kindheit und Jugend. G9 jetzt!

Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!"

Die Landesregierung hat durch Kabinettsbeschluss vom 13. Dezember 2016 die amtliche Listenauslegung und die parallele Durchführung der freien Unterschriftensammlung für das Volksbegehren zugelassen. Bei der Stadt Brühl erfolgt die amtliche Listenauslegung in der Zeit vom 2. Februar bis zum 7. Juni.
[Volksbegehren 2017 mehr...]


Symbolbild Wahlen

Ergebnisse Wahlen 25.05.2014

Sie erhalten hier einen Einblick in das Gesamtergebnis oder in die Abstimmungen in den einzelnen Wahllokalen.

Wir bieten Ihnen verschieden Möglichkeiten:


[Ergebnisse Stadtratswahl mehr...]

[Ergebnisse Kreistagswahl Stadtgebiet Brühl mehr...]

[Ergebnisse Kreistagswahl alle Kreiswahlbezirke mehr...]

[Ergebnisse Europawahl Brühler Stadtgebiet...]

Diese Ergebnissseiten sind auch für mobile Endgeräte aufbereitet. Sollte Ihr Browser die Darstellung nicht unterstützen, bieten wir hier eine Alternative Ergebnisseite für alle Wahlen:

[Ergebnisse alle Wahlen mehr...]

Die Integrationswahl wird erst am Montag, 26.05.2014 ausgezählt. Ergebnisse sind erst nach der Auszählung abrufbar.

[wahlen.kdvz-frechen.de - Übersicht über alle Wahlergebnisse]



Sitzverteilung Rat ab 2014

Stadtratswahl 2014

Bei der Stadtratswahl 2014 gaben von insgesamt 35.933 Wahlberechtigten 17.742 (49,38 %) Wähler/innen ihre Stimme ab. Das waren deutlich weniger als bei der letzten Wahl 2009 (58,33 %). Die Sitzverteilung hat sich gegenüber der Wahl 2009 wie folgt geändert :

  • CDU 18 Sitze (-4)
  • SPD 15 Sitze (+4)
  • GRÜNE 6 Sitze (-1)
  • FDP 2 Sitze (-2)
  • fw/bVb 1 Sitze (-3)
  • LINKE 1 Sitz (-1)
  • Piraten 1 Sitz (2009 nicht vertreten)

Bis zum Jahr 2014 hatte der Rat bedingt durch das Wahlergebnis 2009 sechs Überhangmandate und damit 50 Sitze. Diese Überhangmandate gibt es für die kommende Wahlperiode nicht mehr. Der Brühler Stadtrat hat nun 44 Sitze.


[Stadtratswahl 2014 mehr...]


Kreistagswahl

Die Brühlerinnen und Brühler bestimmten am 25.05.2014 auch über ihre Vertreter im Kreistag des Rhein-Erft-Kreises. Direkt gewählt wurden in den drei Brühler Kreistagswahlbezirken Gregor Golland (CDU), Frank Klein (CDU) und Thorsten Gerharz(CDU).

[Kreistagswahl 2014 mehr...]


Symbolbild Wahlen

Europawahl am 25. Mai 2014

400 Millionen EU-Bürger aus 28 Mitgliedstaaten waren im Mai 2014 dazu aufgerufen, ihre Vertreter im Europäischen Parlament zu bestimmen - auch in Brühl. Die Wahlbeteiligung stieg in Brühl gegenüber der letzten Europawahl auf 52,72 % an (2009: 47,75 %).


[Europawahl mehr...]


Wahl zum Integrationsrat

Am Tag der Kommunal- und der Europawahl, 25. Mai 2014, standen in NRW auch die Wahlen zu den Integrationsräten in den Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens an. In Brühl gingen von 6.985 Wahlberechtigten 957 (13,70 %) zur Wahl.
[Wahl zum Integrationsrat mehr...]


Kommunalwahlen - Änderung Wahlbezirke

Aufgrund von veränderten Einwohnerzahlen mussten einige Brühler Wahlbezirke neu zugeschnitten werden. Die Änderungen sind unbedingt zu beachten, da am Wahlsonntag nur in dem Wahllokal gewählt werden kann, in dessen Wählerverzeichnis man eingetragen ist.
[Kommunalwahlen - Änderung Wahlbezirke mehr...]


 1. Beigeordneter Andreas Brandt gratuliert dem neuen Bürgermeister Dieter Freytag

Bürgermeisterwahl 2014

Dieter Freytag (SPD) ist zum neuen Brühler Bürgermeister gewählt worden. Die Stichwahl am 9. Februar konnte er mit 60,79 % für sich entscheiden. Dieter Dahmen (CDU) kam auf 39,21 %. Die Wahlbeteiligung lag bei 39,74%
[Bürgermeisterwahl 2014 mehr...]


Kreuzberg gewinnt Stichwahl

Landrat per Stichwahl
Kreuzberg gewinnt Stichwahl mit 58,2 %

Michael Kreuzberg (CDU) ist der neue Landrat des Rhein-Erft-Kreises. In der Stichwahl am 06.10.2013 setzte sich der bisherige Brühler Bürgermeister mit 58,2 Prozent der Stimmen gegen seinen Mitbewerber Florian Herpel (SPD) durch; auf ihn entfielen 41,8 Prozent der Stimmen.


Am 22.09.2013 waren die Wählerinnen und Wähler im Rhein-Erft-Kreis nicht nur zur Bundestagswahl aufgerufen, Sie gaben ihre Stimme auch für die Wahl des Landrates ab. Michael Kreuzberg (CDU) konnte 48,35 % der Stimmen auf sich vereinen, Florian Herpel (SPD) errang 34,84 %. Nach dem NRW-Wahlrecht wurde eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten notwendig.


[Michael Kreuzberg ist neuer Landrat]

Alle Einzelergebnisse der Bundestags-, Landratswahl und zur Stichwahl 2013 können Sie hier abrufen:

[Wahlergebnisse Stichwahl 06.10.2013]

[Wahlergebnisse Bundestagswahl 2013]

[Wahlergebnisse Landratswahl 2013]



Symbolbild Bundestagswahl

Bundestags- und Landratswahl 2013

Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag fand entsprechend der Anordnung des Bundespräsidenten über die Bundestagswahl 2013 am Sonntag, dem 22. September 2013, statt. Bei der letzten Wahl 2009 waren etwa 62,2 Millionen Deutsche wahlberechtigt, davon 32,2 Millionen Frauen und 30 Millionen Männer.

Zum 30. Juni 2013 hat Werner Stump sein Amt als Landrat aus gesundheitlichen und familiären Gründen niedergelegt. Regierungspräsidentin Gisela Walsken hatte den Termin der dadurch notwendig werdenden Landratswahl auf den 22. September 2013 festgelegt.

[Bundestagswahl mehr...]

[Landratswahl mehr...]


[Infos Wahlen 2013 mehr...]



Symbolbild App Votemanager

Wahlergebnisse mobil: VoteManager-App

Die Stadt Brühl nutzt die Software VoteManager zur Organisation und Durchführung von Wahlen. Mit der VoteManager-App können die Wahlergebnisse mobil auf dem Smartphone präsentiert werden. Sie haben damit die Möglichkeit, die Wahlergebnisse der Bundestagswahl und der Landratswahl von unterwegs aus abzurufen. Die Anwendung ist ab sofort kostenlos verfügbar. Sie finden Sie im App-Store oder im Play-Store.



Wahlbezirke

Nach dem Kommunalwahlgesetz sind in der Stadt Brühl 44 Männer und Frauen in den Rat zu wählen, die Hälfte, also insgesamt 22, direkt in Wahlbezirken.
[Wahlbezirke mehr...]


Wahllokale

Das Stadtgebiet Brühl ist in 22 Wahlbezirke eingeteilt. Vier Wahlbezirke (4, 5, 9 und 17) sind aufgrund ihrer Größe und zur besseren Erreichbarkeit der Wahllokale nochmals in jeweils zwei Stimmbezirke untergliedert.
[Wahllokale mehr...]


Symbolbild Landtagswahl

Landtagswahl 2012

Die Wahl des 16. Landtags Nordrhein-Westfalen fand am 13. Mai 2012 statt. In Brühl lag die Wahlbeteiligung bei 63,89 % (2010: 63,71%). Das Direktmandat im Wahlkreis 7 Rhein-Erft-Kreis III gewann Dagmar Andres (SPD)
[Landtagswahl 2012 mehr...]


Symbolbild Wahl Integrationsausschuss

Wahl zum Integrationsausschuss 2010

Der Rat der Stadt Brühl hat beschlossen, einen Integrationsausschuss zu bilden. Die Wahl fand am 7. Februar 2010 statt. Sieben Mitglieder sind frei gewählte Migrantenvertreter weitere acht werden vom Rat bestimmt.
[Wahl zum Integrationsausschuss 2010 mehr...]


Bundestagswahlen 2009

Bei der Wahl zum 17. Deutschen Bundestag im September 2009 waren 32.776 Brühlerinnen und Brühler wahlberechtigt. 24.455 (74,61 %) gaben ihre Stimme ab. Im Wahlkreis Euskirchen - Erftkreis II, zu dem Brühl gehört, wurde Detlef Seif (CDU) mit den Erststimmen (43,61%) gewählt.
[Bundestagswahl 2009 mehr...]


Symbolbild Kommunalwahlen

Kommunalwahlen 2009

Bei den Kommunalwahlen am 30. August wurden die Vertreterinnen und Vertreter für die Gemeinde (Stadt) und den Kreis in die entsprechenden Gremien gewählt - für die Stadt in den Stadtrat und für den Kreis in den Kreistag. Außerdem bestimmten die Wählerinnen und Wähler, wer Bürgermeisterin/Bürgermeister oder Landrat/Landrätin werden soll.


Symbolbild Europawahlen

Europawahl 2009

Am 7. Juni 2009 fand in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament (EP) statt. Mit der Europawahl 2009 sendet Deutschland 99 Abgeordnete in das Europäische Parlament. Für die Legislaturperiode von 2009-2014 wurden insgesamt 736 Sitze vergeben.
[Europawahl mehr...]


Briefwahlbüro

Das Briefwahlbüro war bis 22.09.2017 geöffnet

Öffnungszeiten
Letzter Tag zur Beantragung der Briefwahl war Freitag, 22.09.2017.

Kontakt Wahlen:

Fachbereich Zentrale Dienste Abteilung Organisation

Herr Erken
Uhlstraße 3
(Rathaus, Zi. A 206)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2820
Fax: 02232 79-2819
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen
In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog