kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturIllustration Veranstaltungen

Frauenchor Brühl von 1990 e.V.
Der Freischütz

Datum: Sonntag, 09.07.2017
Kategorie: Bühne (Musik-Theater)
Ort: Hochschule des Bundes
für öffentliche Verwaltung
Auditorium Maximum
Willy-Brandt-Straße 1
50321 Brühl
[Adresse im Stadtplan zeigen]
Beginn: 17 h
Einlass: 16:30 h
Eintrittspreise: € 19,50
Vorverkaufsstellen: Die Buchhandlung
Karola Brockmann
Uhlstraße 82 / Ecke Mühlenstraße 82
50321 Brühl
Telefon: 02232 410498
Telefax: 02232 411869
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.brockmann-buecher.de

Veranstalter: Frauenchor Brühl 1990 e.V.
Ansprechpartnerin: Waltraud Rühl
Pfälzer Weg 16
50389 Wesseling
Telefon: 02236 47344
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: frauenchor-bruehl.de

Kurzbeschreibung:

2016-12-11_frauenchor-bruehl.jpg
Großbildansicht Frauenchor Brühl

Sie dürfen gespannt sein auf die romantische Oper in drei Aufzügen von Carl Maria von Weber für Chor, Soli und Orchester.

Nach der Uraufführung 1821 jubelt Weber "ins Schwarze getroffen". Damit tritt seine Oper als "Deutsche Nationaloper" ihren Siegeszug durch die europäischen Opernhäuser an.

Von Webers Oper erzählt eine spannende schwarz-romantische Geschichte über schauerliche Rituale in nebeligen Felsenschluchten, über gespenstische Erscheinungen und die verführerische Macht des Bösen. Aber es ist auch das Schicksal eines verliebten jungen Mannes, der sich aus Versagensöngsten zum Äußersten treiben lässt.

Das verzweifelte Verlangen nach Erfolg zieht den Jägerburschen Max in die finsteren Abgründe des nächtlichen Waldes und der menschlichen Seele. Max, einst bester Schütze weit und breit, steckt in einer Pechsträhne. Zwar ist er Agathe versprochen, doch ein alter Brauch könnte ihr Glück noch einmal ins Wanken bringen. Ein einziger Schuss soll über seine Heirat mit Agathe eintscheiden - eine zu wichtige Angelegenheit, um sie dem Zufall zu überlassen. Um Mitternacht in der Solfsschlucht gießt Max mit dem zwielichtigen Kaspar die verfluchten Freikugeln, die niemals fehlgehen. Der pakt mit dem Teufel ist besiegelt!

Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Dirigent Herrn Michael Wülker.



Weitere Infos im WWW:

E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Kultur in Brühl

Downloads:



Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog