kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturIllustration Veranstaltungen

Brühler Sommer - brühlermarkt
Jürgen Becker: Volksbegehren
Die Veranstaltung ist leider AUSVERKAUFT!

Datum: Donnerstag, 22.06.2017
Kategorien: Bühne (Musik-Theater), Märkte/Feste
Ort: Rathaus-Innenhof
Uhlstraße 3
50321 Brühl
[Adresse im Stadtplan zeigen]
Beginn: 20 h
Bei schlechtem Wetter Verlegung in die Galerie am Schloss oder in den Dorothea Tanning-Saal
Eintrittspreise: VVK: € 23/14 / AK: € 28/16 inkl. Ticketgebühr
Vorverkaufsstellen: Abendkasse
[Adresse im Stadtplan zeigen]

Veranstalter: Stadt Brühl
Ordnung und Kultur
Veranstaltungsmanagement
Ansprechpartnerin: Frau Schenk
Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2650
Telefax: 02232 79-2690
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.bruehl.de

Kurzbeschreibung:

Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: "Zu mir oder zu dir?" So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex. Wir sind Tiere und werden es immer bleiben. Daran erinnert uns der Sex, weshalb er so beunruhigend, aufwühlend, elektrisierend, schockierend, bedrohlich und ... so angenehm ist. Kann die Religion die Scham erklären oder erklärt die Scham gar die Religion? Was macht sexy? Was lehrt uns die Erotik über uns selbst? Und welche Lebensweisheiten können wir aus ihr gewinnen?
Jürgen Becker bittet zum Blick durchs Schlüsselloch.




Lesen Sie auch hier:

Downloads:

E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Kultur in Brühl

Downloads:



Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog