kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturIllustration Veranstaltungen

Brühler Sommer - brühlermarkt
Stadtwerke Brühl feiern Geburtstag

Datum: Samstag, 24.06.2017
Kategorien: Bühne (Musik-Theater), Märkte/Feste
Ort: Brühler Innenstadt

50321 Brühl
Beginn: 11-22 h
Veranstalter: Stadt Brühl
Ordnung und Kultur
Veranstaltungsmanagement
Ansprechpartnerin: Frau Schenk
Uhlstraße 3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2650
Telefax: 02232 79-2690
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.bruehl.de

Kurzbeschreibung:

2017-06-24_andreas-kuemmert_c-benwolf2016.jpg
Großbildansicht Foto: Andreas Kümmert; © benwolf2016

Die Stadtwerke Brühl werden 150 Jahre alt! Gefeiert wird dieses stolze Jubiläum mit einem Aktionstag für die ganze Familie mit Live-Musik, einem bunten Kinderprogramm, zahlreichen Mitmachaktionen und vielem mehr.

Nicht nur "The Voice of Germany"-Gewinner Andreas Kümmert sorgt auf der Bühne für gute Unterhaltung, auch die Schwadorfer Kölschrocker De Bömmelöms begeistern mit kölschen Tön', Rock und Oldies.
Beim "Stromodrom" kommt's auf Muskelkraft an: Mithilfe von körperbetriebenen Generatoren setzen die Besucherinnen und Besucher auf einer Carrerabahn Miniatursportwagen in Bewegung und fahren um die Wette. Je größer der Körpereinsatz, desto schneller der Flitzer.

Ein ähnliches Prinzip gilt beim "Hydrocharge", bei dem die Gäste mit Muskel- und Wasserkraft ihre Handys aufladen.

Ergänzt wird das Jubiläumsprogramm der Stadtwerke Brühl von einer Hüpfburg und einem Schminkstand für Kinder.



Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW:

Downloads:



Kultur in Brühl

Downloads:



Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog