Illustration links: Schloss AugustusburgIllustration rechts: Schloss Augustusburg

Max Ernst-Museum
Die kleinen Bildhauer

Datum: Dienstag, 18.04.2017 - Donnerstag, 20.04.2017
Kategorien: Bildende Kunst, Sonstiges
Ort: Max Ernst Museum Brühl
Comesstraße 42/Max Ernst Allee 1
50321 Brühl
Beginn: 11-16 h

Eintrittspreise: € 50 inkl. Material
Anmeldung: Bitte Verpflegung für die Mittagspause mitbringen.

Begrenzte Teilnehmerzahl: Mind. 5 Kinder ab 6 Jahren
Anmeldung bis 14.10.: Telefon 02234 9921-555
Vorverkaufsstellen: kulturinfo rheinland
Telefon: 02234 9921-555
Telefax: 02234 9921-300
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse

Veranstalter: Max Ernst Museum Brühl
Landschaftsverband Rheinland (LVR)
Comesstr. 42/Max Ernst Allee 1
50321 Brühl
Telefon: 02232 5793116
Telefax: 02232 5793130
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.maxernstmuseum.de

Kurzbeschreibung:

Archivfoto: Harald Blondiau
Großbildansicht Das Max Ernst Museum von oben fotografiert

Die Osterferienwerkstatt mit Daniel Alexander und Sonja Körffer-Fischer inklusiv richtet sind an Kinder mit und ohne Behinderung ab 6 Jahren.

Große und kleine Figuren entstehen aus Knete, Ton, Holz und Pappmaché. Dabei bieten das Bearbeiten von Ton, das Herstellen und Auftragen von Pappmaché sowie das Erkunden von Holz mit all seinen Strukturen und Maserungen vielfältige haptische Erfahrungen. Am letzten Tag der Ferienwerkstatt laden die kleinen Künstler zur Präsentation ihrer Werke ins Fantasie Labor ein!



Weitere Infos im WWW:

E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse
    Info-Service, Anmeldung & Buchung per E-Mail.


Kultur in Brühl

Downloads:



Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog