kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturIllustration Veranstaltungen

Brühler Schlosskonzerte - Haydn-Festival
Drei Meister

Datum: Sonntag, 20.08.2017
Kategorie: Bühne (Musik-Theater)
Ort: Treppenhaus von Schloss Augustusburg
Schlossstraße
50321 Brühl
Beginn: 20 h
Eintrittspreise: € 29-7
Vorverkaufsstellen: Abendkasse

brühl-info
Uhlstraße 1
50321 Brühl
[Adresse im Stadtplan zeigen]
Telefon: 02232 79-569
Telefax: 02232 79-346
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.bruehl.de

KölnTicket-Vorverkaufsstellen
[Adresse im Stadtplan zeigen]
Telefon: 0221 2801
Internet: http://www.koelnticket.de

Veranstalter: Brühler Schlosskonzerte e.V.
Bahnhofstraße 16
50321 Brühl
Telefon: 02232 941884
Telefax: 02232 941885
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.schlosskonzerte.de

Kurzbeschreibung:

Wolfgang Amadeus Mozart
Klaviertrio C-Dur KV 548

Joseph Haydn
Klaviertrio e-Moll Hob. XV:12

Wolfgang Amadeus Mozart
Klaviertrio E-Dur KV 542

Ludwig van Beethoven
Klaviertrio c-Moll op. 1 Nr. 3

Kristian Bezuidenhout Trio - das sind
Shunske Sato, Violine
Jonathan Cohen, Violoncello
Kristian Bezuidenhout, Hammerklavier

Nach seinen Auftritten als Solist mit und ohne Orchester stellt sich Ihnen der "Artist in Residence" Kristian Bezuidenhout im Haydn-Festivals 2017, dem Publikum in seinem letzten Konzert als Kammermusiker vor mit Trios für Violine, Violoncello und Klavier des Dreigestirns der Wiener Klassik - Haydn, Mozart und Beethoven.

An der Seite von Kristian Bezuidenhout stehen musikalisch vielseitig profilierte Kollegen und Weggefährten: der junge japanische Geiger Shunske Sato (Jahrgang 1984) und der englische Cellist und Dirigent Jonathan Cohen (Jahrgang 1977). Beide sind gleichermaßen vertraut mit der historischen Aufführungspraxis auf Originalinstrumenten und mit dem Musizieren im modernen Stil.

Auf dem Programm des Konzerts: die beiden Klaviertrios in E-Dur und C-Dur, die Mozart im Sommer 1788 in zeitlicher Nachbarschaft zu seinen letzten drei Sinfonien schrieb, Haydns etwa zur gleichen Zeit an seinem damals neu erworbenen Hammerflügel komponierte e-Moll-Trio und das dritte und letzte der 1793/94 entstandenen drei Klaviertrios op. 1 von Beethoven: ein typisches c-Moll-Werk des Komponisten und viersätzig wie eine Sinfonie oder ein Streichquartett.


Weitere Infos im WWW:

Downloads:

E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Kultur in Brühl

Downloads:



Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog