kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturIllustration Veranstaltungen

Jürgen Wiebicke
Zu Fuß durch ein nervöses Land

Datum: Montag, 06.11.2017
Kategorie: Bildung
Ort: Die Buchhandlung
Karola Brockmann
Ecke Mühlenstraße, Uhlstraße 82
50321 Brühl
[Adresse im Stadtplan zeigen]
Beginn: 19:30 h
Einlass: 19 h
Eintrittspreise: VVK: € 13/AK: € 15
Anmeldung: Bitte anmelden: Telefon 02232 410498, info@brockmann-buecher.de
Vorverkaufsstellen: Abendkasse

Die Buchhandlung
Karola Brockmann
Uhlstraße 82 / Ecke Mühlenstraße 82
50321 Brühl
Telefon: 02232 410498
Telefax: 02232 411869
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.brockmann-buecher.de

Veranstalter: Die Buchhandlung
Karola Brockmann
Uhlstraße 82 / Ecke Mühlenstraße 82
50321 Brühl
Telefon: 02232 410498
Telefax: 02232 411896
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.brockmann-buecher.de

Kurzbeschreibung:

Großbildansicht Foto: Buchhandlung Karola Brockmann

Lesung und Gespräch

Viele Menschen empfinden ein zunehmendes Unbehagen daran, dass an unserem derzeitigen Lebensstil etwas grundsätzlich faul ist - an unserer Art zu arbeiten, an unserer Art zu wirtschaften, an unserem Umgang mit Zeit, Mobilität und menschlichen Beziehungen. Dies hat den Philosophen Jürgen Wiebicke im letzten Jahr dazu veranlasst, einfach loszulaufen, um etwas über diesen Krisenmodus, in dem wir offensichtlich stecken, zu erfahren.

Er ist mit Landwirten, Unternehmern, Künstlern, Sportlern und Millionären ins Gespräch gekommen, hat mit Leitern von Jugendhilfeeinrichtungen und Flüchtlingsheimen gesprochen und u.a. ein Schützenfest und einen Schlachthof besucht. Zurückgekehrt ist er mit vielfältigen, hoffnungsvollen Erfahrungen und lässt uns nun an diesem spannenden Unterfangen teilhaben.

Jürgen Wiebicke, Jahrgang 1962, studierte Philosophie und Germanistik in Köln, volontierte beim Sender Freies Berlin und war dort Redaktionsleiter. Seit 1997 arbeitet er als freier Journalist. Bei WDR 5 moderiert er jeden Freitagabend "Das philosophische Radio", die einzige interaktive Philosophie-Sendung im deutschsprachigen Hörfunk. 2012 gewann er den Medienethik-Preis META der Hochschule für Medien Stuttgart. Er schreibt regelmäßig für das Philosophie Magazin und gehört zu den Programm-Machern des internationalen Philosophie-Festivals "phil.Cologne"

In Kooperation mit der VHS Rhein-Erft.



Weitere Infos im WWW:

E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Kultur in Brühl

Downloads:



Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog