kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturIllustration Veranstaltungen

Gruppe 45
Ulrich Brockmann, Karin Franssen, Maria Nolden-Freyer
erfunden / gefunden/ gedruckt

Datum: Donnerstag, 26.10.2017 - Sonntag, 05.11.2017
Kategorie: Bildende Kunst
Ort: Rathausgalerie
Uhlstraße 2
50321 Brühl
[Adresse im Stadtplan zeigen]
Beginn: Eröffnung: 26.10., 19 h
bis 5.11. täglich geöffnet: 15-18 h

Kurzbeschreibung:

Drei Autodidakten aus dem monatlich stattfindenden "Samstagsdruck" des Max Ernst-Museums Brühl mit der Künstlerin Mandana Mesgazardeh präsentieren ihre Werke als Gruppe 45.

Ihr Interesse gilt besonders den Möglichkeiten der Kaltnadelradierung. Zudem befassen Sie sich mit der Collagraphie und anderen Mischteschniken auf Papier.

Ulrich Brockmann ist 60 Jahre jung und verheiratet mit der bekannten Buchhändlerin Karola Brockmann. Von Beruf ist er Schreiner (und Buchhändler). "Radierer" ist er mit großer Freude seit 6 Jahren. Er zeigt Kaltnadelradierungen zu regionalen Motiven sowie Fantasien.

Karin Franssen, Philologin und Max Ernst-Fan, zeigt Kaltnadelradierungen zu UBU ROI, erfundene Fundsachen in Mischtechnik und Kreide-Impressionen.

Maria Nolden-Freyer befasst sich seit ihrer frühen Kindheit mit Kunst. Über ihre Beschäftigung mit Max Ernst hat sie erst spät die druckgrafischen Techniken für sich entdeckt. Die Druckpresse ist wegen der immer wieder überraschenden Ergebnisse ihr Handwerk. Ihre Traumlandschaften gestaltet sie mit Tapetenresten im Hochdruckverfahren und Kaltnadelradierung im Tiefdruckverfahren.


E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse
    Infos zur Ausstellung




Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog