kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturIllustration Veranstaltungen

Max Ernst-Museum Brühl
Kommunikation auf Augenhöhe
Kunstwerkstatt für Gehörlose und Hörende

Datum: Samstag, 02.12.2017
Kategorien: Bildende Kunst, Sonstiges
Ort: Fantasie Labor des Max Ernst Museums Brühl
Schlossstraße 21
50321 Brühl
[Adresse im Stadtplan zeigen]
Beginn: 15-18 h
Eintrittspreise: € 15 pro Person (inklusive Eintritt)

Anmeldung: Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen
Bitte anmelden 30.11.: kulturinfo rheinland, Tel. 02234 9921-555
Vorverkaufsstellen: kulturinfo rheinland
Telefon: 02234 9921-555
Telefax: 02234 9921-300
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse

Veranstalter: Max Ernst Museum Brühl
Landschaftsverband Rheinland (LVR)
Comesstr. 42/Max Ernst Allee 1
50321 Brühl
Telefon: 02232 5793116
Telefax: 02232 5793130
E-Mail: verschlüsselte Mailadresse
Internet: http://www.maxernstmuseum.de

Kurzbeschreibung:

Integrativer Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene mit und ohne Hörschäden ab 16 Jahren.

Mit der Gebärdesprachendolmetscherin Sonja Körffer-Fischer treten Gehörlose und Hörende in einen Dialog über Kunst, angeregt durch die Werke in der Dauer- und Wechsel-Ausstellung im Max Ernst-Museum.

In der "Kunstwerkstatt" experimentieren Sie mit künstlerischen Mitteln und erstellen entweder frei oder unter Anleitung ein eigenes Werk. Zu Beginn wird in ein inhaltliches Thema oder eine Technik eingeführt.


Weitere Infos im WWW:

E-Mail Kontakt:

  • Verschlüsselte E-Mail-Adresse


Kultur in Brühl

Downloads:



Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog