kleine Rubrikillustration: Tourismus / KulturRubrikillustration: Max Ernst

1976 Norbert Conzen, Hürth

Großbildansicht Die Erscheinung I, 1986, Fotoübermalung, 40 x 30,4 cm.

Vita:

1954 in Hürth-Hermülheim geboren | 1974-81 Studium an der Fachhochschule Köln im Fachbereich Kunst und Design | 1975 Vortragsreihe über Moderne Kunst in der VHS Brühl | 1976 Max Ernst Stipendium der Stadt Brühl | 1979 2. Preis beim Wettbewerb "Künstler sehen Politik" | 1980 Meisterschüler der Fachhochschule Köln bei Prof. Alfred Starck | 1981 Arbeitsstipendium des Künstlerbahnhofes Ebernburg | 1982 Diplom-Designer; Jahreskalender der Stadt Hürth

 

Begründung der Jury:

Norbert F. Conzen setzte sein zweifellos vorhandenen zeichnerischen Begabungen dazu ein, über das realistische Abbild hinaus eigenständige, symbolhafte Darstellungen der persönlichen Empfindungs- und Vorstellungswelt zu suchen, wobei in einigen Fällen bereits beachtliche Lösungen gelungen sind, andererseits eine noch häufig manieristische Anwendung bestimmter formaler 'Rezepte' unverkennbar ist.



Weitere Infos im WWW:



Max Ernst-Stipendium

Werk der Preisträgerin 2017: © Kofferinstallation - Serena Alma Ferrario

Preisträgerin 2017

Auszug aus der Jury-Begründung: "Die Arbeit verdeutlicht ihre humorvolle wie tiefgründige Reflexion über künstlerisches Handeln und ihre Rolle als Künstlerin in einer scheinbar durch Gewalt und Haltlosigkeit geprägten Zeit. ...".

Lesen Sie auch hier:

Allgemeine Informationen:

Weitere Infos im WWW:

Kontakt:

Max Ernst-Stipendium

Steinweg 1-3
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2670
Fax: 02232 79-2690
verschlüsselte Mailadresse