kleine Rubrikillustration: Wirtschaft / UmweltRubrikillustration: Lokale Agenda

Bürgerbefragung

Im März 2000 führte die Stadt Brühl im Zuge des Projektes "Kommune in der Welt" eine Bürgerbefragung zu Themen und Aktivitäten im Rahmen der Lokalen Agenda 21 durch. Mit Hilfe dieser Befragung wollten Verantwortliche der Agenda-Arbeit in Brühl wichtige Hinweise gewinnen - und zwar aus 1. Hand - von den Bürgerinnen und Bürgern selbst.

1000 Haushalte erhielten einen Fragebogen per Post. Im Fragebogen ging es um Freizeitverhalten aber auch um die Zukunft der politischen Planung und Umsetzung neuer Vorhaben in Brühl. Es wurden Angebote und Dienstleistungen angesprochen, für die verschiedene Einrichtungen und Fachbereiche der Stadt verantwortlich sind. Zusätzlich bestand die Möglichkeit, sich über das Internet an der Befragung zu beteiligen. Der Fragebogen stand in verschiedenen Sprachen (deutsch, englisch, türkisch) zur Verfügung. Denn mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger können sich künftige Planungen und Entscheidungen besser an den Interessen und Belangen der Bürgerinnen und Bürger orientieren. Mit acht anderen deutschen Kommunen beteiligte sich Brühl an dem Pilotmodell "Vergleichsring Lokale Agenda 21", das von der Kommunalen Gemeinschaftsstelle (KGST) und "Misereor" durchgeführt und vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert wurde. In diesem Programm werden - erstmals in Deutschland - anhand von Kennzahlen die Aktivitäten der Kommunen im Rahmen der Lokalen Agenda 21 gesammelt und in einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch ausgewertet.





EkoZet

Logo EkoZet Rhein-Erft-Kreis

EkoZet Rhein-Erft-Kreis

Das EkoZet des Rhein-Erft-Kreises ist ein unabhängiges Informationszentrum, das sich zum Ziel gesetzt hat, den neusten fachlichen und technischen Stand zur energieeffizienten Verwendung von Materialien, Verfahren und Anlagen zu vermitteln. Dabei sind Energieeffizienz und Energieversorgung die Kernthemen, mit Schwerpunkt im Bereich Bauen, Sanieren und Wohnen.

Kontakt:

Fachbereich Bauen und Umwelt

Frank Ohlmeyer
Uhlstraße 3 (Zi. A 127)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-5141
Fax: 02232 79-5190
verschlüsselte Mailadresse

Fachbereich Kultur

Roland Mohlberg
Steinweg 1 (Zi. B 320)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-2630
Fax: 02232 79-2690
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog