kleine Rubrikillustration: Wirtschaft / UmweltRubrikillustration: Stadtprojekte

Giesler-Galerie

Auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei Giesler ist ein für die Brühler Innenstadt belebendes Element entstanden. Start der Rohbauarbeiten war im März 2006. Die Geschäfte in der Giesler-Galerie öffneten erstmals am 23. November 2006. 350 neue Arbeitsstellen sind alleine in dem neuen Fachmarktzentrum entstanden.
Giesler-Galerie
Großbildansicht Giesler-Galerie

Zwischen Uhlstraße und Clemens-August-Straße verwirklichte der Investor, die ILG Planungsgesellschaft für Industrie- und Leasingfinanzierungen mbH, Landsberger Str. 439, 81241 München, ein wichtiges, für die Zukunft der Stadt mitentscheidendes Projekt . Das Investitionsvolumen beträgt 37 Millionen Euro.

Zu den Mietern gehören u.a. Toom mit einem fast 6000 Quadratmeter großen Verbrauchermarkt, Aldi, C&A, die Drogeriemarkt-Kette Rossmann, ProMarkt mit Elektronik und Haushaltgeräten auf mehr als 1500 Quadratmetern, Deichmann sowie die Dom-Brauerei mit ihrer Gastronomie "Giesler's" im historischen Brauerei-Turm.

Giesler-Galerie Innenaufnahme
Großbildansicht Giesler-Galerie Innenaufnahme

Parkplätze stehen in der Stadt genügend zur Verfügung - allein rund 800 sind es unmittelbar auf dem Giesler-Parkplatz und im benachbarten Krankenhaus-Parkhaus.





Erläuterungen

Weitere Informationen:

Kontakt:

Abteilungsleiter Stadtplanung

Karsten Kaiser
Uhlstraße 3 (Rathaus, Zi. A 119)
50321 Brühl
Telefon: 02232 79-5100
Fax: 02232 79-5190
verschlüsselte Mailadresse


Konzerngrafik Link zu den Internetseiten der Stadtwerke Brühl GmbH Link zu den Internetseiten der Gebausie - Gesellschaft für Bauen und Wohnen GmbH der Stadt Brühl

Verkehrsbehinderungen

In Brühl Veranstaltungskalender - Link zur Internetseite

www.12plus.bruehl.de - Link zur Internetseite www.12plus.bruehl.de
Soziale Stadt Brühl-Vochem - Link zur Internetseite Soziale Stadt
Integration Brühl - Link zur Homepage Integration Brühl
Projekt 70 Jahre danach. Generationen im Dialog