Bebauungsplan 01.19 „Bonnstr. 26/28“

Aufgrund der bestehenden hohen Nachfrage ist die Stadt Brühl bestrebt, Wohnraum zu schaffen. Gerade im Umfeld der Innenstadt wird dringend Wohnraum benötigt. Durch einen Investor, welcher mit einem Konzept an die Stadt Brühl herangetreten ist, kann solcher Wohnraum im Bereich der Bonnstraße geschaffen werden.

Mit der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans soll eine Nachver-dichtung im rückwärtigen Bereich der Bonnstraße 26-28 ermöglicht werden. Der derzeit geltende Bebauungsplan Bauzonen lässt eine Bebauung in zweiter Reihe nicht zu. Daher muss entsprechendes Planungsrecht für eine Nachverdichtung geschaffen werden.

Nähere Informationen erhalten Sie unter den nachstehenden Links.

Das Vorhabenblatt enthält eine ausführliche Projektbeschreibung, einschließlich Angaben zu Kosten und Zeitrahmen. Alle Vorhabenblätter sind in der Vorhabenliste der Stadt Brühl zusammengefasst.


Weitere Informationen finden Sie hier:

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Bis zum 31. Januar 2021 sind die Dienststellen der Stadtverwaltung für Bürgerinnen und Bürger ausschließlich telefonisch und per Mail erreichbar.

Der schnelle Draht zur Stadtverwaltung: 02232 790
Das Bürgeramt erreichen Sie unter: 02232 793600

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@63446f638d37402ab5ee3e988f82659abruehl.de