Bebauungsplanverfahren 03.11 "Kaiserstraße / westlich Auguste-Viktoria-Straße"

Ziel und Zweck des Bebauungsplans 03.11 "Kaiserstraße / Westlich Auguste-Viktoria-Straße" ist die Entwicklung der Fläche als Wohngebiet.

Geplant ist der Abriss der bestehenden Bebauung, mit Ausnahme des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes an der Auguste-Viktoria-Straße 1-19.

Sodann ist die Errichtung von mehrgeschossigen Wohngebäuden in drei- bis viergeschossiger Bauweise entlang der Römerstraße und der Kaiserstraße, sowie in aufgelockerter Bauweise in Form von dreigeschossigen Stadtvillen im inneren Bereich geplant. Besonderes Merkmal wird hierbei auf einen verträglichen Umgang mit dem Denkmal zu legen sein.

Nähere Informationen erhalten Sie unter den nachstehenden Links.

Das Vorhabenblatt enthält eine ausführliche Projektbeschreibung, einschließlich Angaben zu Kosten und Zeitrahmen.

Alle Vorhabenblätter sind in der Vorhabenliste der Stadt Brühl zusammengefasst.

In dem "Beteiligungsprotokoll" finden Sie Informationen zu Art und Umfang der Beteiligung, sowie zum Fortschritt des Beteiligungsverfahrens. Ferner informiert das Beteiligungsprotokoll laufend über anstehende Rats- oder Ausschusstermine.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Bis zum 31. Januar 2021 sind die Dienststellen der Stadtverwaltung für Bürgerinnen und Bürger ausschließlich telefonisch und per Mail erreichbar.

Der schnelle Draht zur Stadtverwaltung: 02232 790
Das Bürgeramt erreichen Sie unter: 02232 793600

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@80d2f89febf343f285f47906e5eafd6cbruehl.de