Schüler ab 15 Jahre 

Ausstellung Kreissparkasse Brühl 2013

Auch für Studienvorbereitung und Mappen nach Anfrage

Im 'Mappenkurs' Kurs-Nummern 13-17 werden neben der Vermittlung von handwerklichen Voraussetzungen aus den Bereichen Malerei und Grafik auch Themenstellungen angeboten, die zu einer persönlichen bildnerischen Auseinandersetzung und Umsetzung auffordern.

So können Arbeiten entstehen, die später dazu beitragen, die eigene Mappe und somit das eigene Profil / Können besser zu charakterisieren.

Kursbesprechungen mit der Dozentin und der Gruppe bezüglich Arbeiten und Mappen aus dem Kreis der Teilnehmenden schärfen zum einen den Blick für den Stand der eigenen Arbeit, zum anderen werden so auch (Selbst-)Erfahrungen im öffentlichen Umgang mit den eigenen Arbeiten ermöglicht.

Besonders wichtig ist hierbei die verbale Erläuterung eigener Arbeiten – eine bei Bewerbungsgesprächen häufig auftretende und dann zu meisternde Situation.

Kurse

Kurs 13
dienstags von 18:00 bis 20:00 Uhr
Leitung: Sylvianna Scholtyssek

Kurs 14
mittwochs von 18:00 bis 20:00 Uhr
Leitung: Ulrike Hagenkort

Kurs 15
mittwochs von 20:00 bis 22:00 Uhr
Leitung: Ulrike Hagenkort

Kurs 16
donnerstags von 9:30 bis 11:30 Uhr
Leitung: Sylvianna Scholtyssek

Kurs 17
donnerstags von 19:20 bis 21:20 Uhr
Leitung: Homa Emami

Dozentinnen

Homa Emami, Dozentin Kunst

Homa Emami wurde 1955 in Islamabad geboren. 1979 schloss sie ihr Studium an der Teheraner Universität in der Fakultät der Schönen Künste (Fachbereich Bildhauerei) ab. 1986 zog sie nach Deutschland, Köln. Dort studierte sie von 1989 bis 1993 an der Kunsthochschule Köln. Homa Emami ist eine überaus erfolgreiche Künstlerin, mit Ausstellungen in Köln (u.a. Art Cologne), Düsseldorf, Karlsruhe, Brühl, Amsterdam, Siegburg, Teheran, Bochum und weiteren Städten.

Ulrike Hagenkort, Dozentin Kunst

Ulrike Hagenkort, geboren 1964 in Brühl, erhielt ihre malerische Grundausbildung bei Edith Reick, Leiterin der damaligen Malschule Brühl. Wenig später erhielt sie von Blalla W. Hallmann eine Einführung in die Technik der Radierung. Von 1987 bis 1995 studierte sie Kunst an der Universität zu Köln bei Prof. Tönnis und Prof. Krämer. Ihre künstlerisch praktische Examensarbeit schloss sie mit dem Thema "Das Prinzip Collage in der Malerei" ab. Es folgte ein Studium der Germanistik und der Pädagogik mit dem Schwerpunkt "Feministische Forschung", ebenfalls an der Universität zu Köln. Seit 1995 ist sie Mitglied im BBK (Berufsverband Bildender Künstler). Ulrike Hagenkort lebt und arbeitet in Brühl / Rheinland. Sie stellt regelmäßig unter anderem in Brühl, Wesseling, Bonn, Köln, Girona (Spanien), Barcelona aus.

Sylvianna Scholtyssek, stellvertretende Leiterin 
Dozentin Kunst, Fachleiterin Bereich Kunst

Sylvianna Scholtyssek studierte Malerei und "Kunst in den sozialen Arbeitsfeldern" an der Alanus-Hochschule in Alfter, wo sie auch das Aufbaustudium "Freie Kunst" mit dem Schwerpunkt Architektur beendete. Zahlreiche Fortbildungen in Kunstgeschichte und östlicher Philosophie sowie Seminare bei Ramesh S. Balsekar schlossen sich an. Später unternahm Sylvianna Scholtyssek Kunst- und Kulturreisen nach Indien, Thailand, China, Japan, USA, Kanada und in die Europäischen Länder. Nach dem sie einige Jahre als Kunsttherapeutin Berufserfahrung gesammelt hatte, unterrichtet sie seit 1994 und leitet den Fachbereich Kunst seit 2000. Seit Mitte 2018 ist sie stellvertretende Leiterin der Kunst- und Musikschule. 

Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

Liblarer Str. 12 - 14

50321 Brühl

Telefon:(02232) 5080-10/-16

Fax:(02232) 5080-20

E-mail:kums@217daf322c6d43fc91ac691fc782b066bruehl.de

öffnungszeiten:

Montag - Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Montag - Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr