Eine ISRAEL - Bürgerreise in Kooperation mit dem Förderverein Brühler Städtefreundschaften vom 19. - 28. Oktober 2018

Eine ISRAEL - Bürgerreise in Kooperation mit dem Förderverein Brühler Städtefreundschaften vom 19. - 28. Oktober 2018
40 Jahre Brühler Begegnungen mit Israel

Israel ist das Einwanderungsland schlechthin, seine kulturelle Vielfalt überwältigend.

Selbst erleben kann man diese kulturelle Vielfalt, wenn man an der Bürgerreise, die anlässlich „40 Jahre Brühler Begegnungen mit Israel“ in Kooperation mit dem Förderverein Brühler Städtefreundschaften in der Zeit vom 19. – 28. Oktober 2018 stattfindet, teilnimmt. Organisiert und begleitet wird diese Reise durch Bertil Langenohl, den lizensierten Reiseleiter und ausgesprochenen Israelkenner, der bereits als Lehrer am Brühler Max-Ernst-Gymnasium die Schülerinnen und Schüler mit der kulturellen Vielfalt in der „Israel-AG“ begeistern konnte.

Vor Ort soll verschiedenen Fragen nachgegangen werden, z.B.:
Wie haben jüdische Immigranten aus aller Herren Länder sich in Israel eine neue Heimat geschaffen? Welchen Schwierigkeiten mussten sie sich stellen und welche Probleme gab und gibt es bis heute dabei?

Es handelt sich um ein ambitioniertes Projekt für ein aufmerksames Publikum, das spätestens seit der sog. Flüchtlingskrise sensibilisiert ist für die Herausforderung, auch in Deutschland zukünftig in noch größerer kultureller Vielfalt zusammen zu leben und diese Vielfalt so zu gestalten, dass sie sowohl für die Altheimischen als auch für die Neuheimischen als Bereicherung ihres Lebens erfahren werden kann.

Weitere Informationen zur Bürgerreise finden Sie unter: www.bruehler-staedtefreundschaften.de

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Sprechen Sie uns an.

Bei Fragen und Anmerkung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Gerne rufen wir Sie auch zurück.
*Pflichtfelder
Kontaktformular
Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051