Startschuss STADTRADELN 2022 in Brühl und Europäische Mobilitätswoche

Wie in den letzten Jahren beteiligt sich die Stadt Brühl auch in diesem Jahr wieder an der Kampagne STADTRADELN des Netzwerks Klima-Bündnis. Im Zeitraum vom 9. bis zum 29. September können als Gruppe oder Einzelperson wieder möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad erradelt werden, um die individuellen und kommunalen CO₂-Emissionen zu senken.
Mitmachen können alle, die entweder in Brühl wohnen, arbeiten oder studieren, denn jeder geradelte Kilometer trägt zum Klimaschutz bei! Als zusätzlicher Anreiz besteht für alle Teilnehmenden in Brühl die Chance, sowohl Einzel- als auch Teampreise zu gewinnen.
Angemeldet werden kann sich unter https://www.stadtradeln.de/bruehl

Die umweltfreundlich zurückgelegten Kilometer können einfach im Online-Kalender unter www.stadtradeln.de/bruehl oder per STADTRADELN-App (für Android und iOS) eingetragen werden.
Wer es nicht rechtzeitig bis zum 9. September schafft, kann sich auch während der Laufzeit anmelden, und noch bis einschließlich zum letzten der 21 STADTRADELN-Tage, am 29. September, Teams gründen oder sich einem Team anschließen. "Teamlos" radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen sind ein Team! Alternativ kann dem "Offenen Team" beigetreten werden.
Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie innerhalb des 21-tägigen Aktionsraums erradelt wurden. Für registrierte Teilnehmende gibt es nach dem Aktionszeitraum eine Nachtragefrist. Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich!
In diesem Jahr ist das Stadtradeln mit der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September kombiniert. Unter dem Motto "Besser verbunden" wird in Brühl und vielen anderen Städte mit kreativen Aktionen für nachhaltige Mobilität geworben.
Deshalb ist das diesjährige Begleitprogramm nicht allein auf das Radfahren, sondern auf Mobilität für alle ausgerichtet. Für die Kleinsten wird es gemeinsam mit dem Kinderschutzbund einen Bambini-Parcour auf der Bleiche geben. Größere Kinder und Jugendliche können sich bei einer Mountainbike Tour durch die Ville oder bei einem Radfahrsicherheitstraining ausprobieren. Und für Erwachsene und vor allem Senioren und Seniorinnen werden ein Pedelec-Training mit der Verkehrswacht sowie ein Rollatortag mit Bustraining angeboten.
Zum Auftakt des STADTRADELNS in Brühl am 9. September sind die Einwohnerschaft und die Mitradelnden herzlich in die Brühler Innenstadt eingeladen. Bürgermeister Dieter Freytag gibt um 15:00 Uhr am Max-Ernst-Brunnen vor dem Rathaus Uhlstraße 3 den Startschuss mit einer gemütlichen, rund 60-minütigen Radtour für jedermann durch Brühl, bei der gemeinsam die ersten Fahrradkilometer gesammelt werden können.

Kontakt zur lokalen Koordination:
Robin Nahry
02232 79 5320
rnahry@636f74a0a55445f7ac9b706eb3b08f66bruehl.de

Download: Flyer

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051